Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Verbraucherminister Heiko Maas will Verbraucher stärker lenken

Berlin (ots) - Bundesverbraucherminister Heiko Maas (SPD) will in seinem Haus das "Nudging" vorantreiben und Verbraucher stärker in die Richtung drängen, vernünftige Entscheidungen zu fällen. "Nudging ist ein sehr interessantes Konzept", sagte Maas dem Tagesspiegel (Dienstagausgabe). Beim Nudging geht es darum, Verbraucher "anzustupsen", das Richtige zu tun. Das können etwa datensparende Voreinstellungen bei sozialen Netzwerken sein, Veggie Days in Kantinen oder Betriebsrenten, die man automatisch beim Abschluss eines Arbeitsvertrags bekommt, wenn man sich nicht bewusst dagegen entscheidet. Sein Haus arbeitet an ersten Ideen, wie man das neue Instrument nutzen könne. "Ich kann mir vorstellen, dass wir im Bereich des Verbraucherschutzes in der digitalen Welt oder im Finanzmarkt viele spannende Anwendungsmöglichkeiten finden", sagte Maas. "Es ist eine gute Idee, wenn Menschen bessere Entscheidungen treffen, dabei aber weiterhin völlig souverän sind."

http://www.tagesspiegel.de/themen/agenda/streit-ums-nudging-verbraucher-am-gaengelband/11446920.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Wirtschaftsredaktion, Telefon: 030/29021-14606

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 



Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: