Rheinische Post

Rheinische Post: Polizeigewerkschaft fordert schusssichere Helme in allen Streifenwagen

Düsseldorf (ots) - Als Reaktion auf die Anschläge von Paris fordert die Deutsche Polizeigewerkschaft die bundesweite Aufrüstung von Streifenwagen mit kugelsicheren Helmen. "Schusssichere Westen, die bei Bedarf angelegt werden können, reichen heutzutage nicht mehr. Die Anschläge von Paris haben gezeigt, dass wir auch die Streifenwagen mit schusssicheren Helmen ausrüsten müssen, auf die die Besatzung bei Bedarf schnell zugreifen kann", sagte der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Außerhalb der Spezialeinheiten verfügen bislang nur die Streifenbeamten in Baden-Württemberg über solche Helme.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: