Rheinische Post

Rheinische Post: NRW landet beim Gründer-Ranking auf dem letzten Platz

Düsseldorf (ots) - Sachsen tut aus Sicht von Startup-Unternehmern am meisten, um Gründungen zu fördern, NRW und Rheinland-Pfalz am wenigsten. Das geht aus dem Startup-Monitor des Bundesverbands Deutsche Startups und der Unternehmensberatung KPMG hervor, der der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe) vorliegt. Während Gründer in NRW und Rheinland-Pfalz ihren Landesregierungen nur die Schulnote "ausreichend" geben, bekommt Sachsen von seinen jungen Unternehmen ein "befriedigend". Damit liegt Sachsen im Vergleich aller 16 Bundesländer noch vor Berlin und Bayern. Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz landen auf dem letzten Platz.

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte die "Digitalisierung" zum Schwerpunktthema für das Land erklärt.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: