Rheinische Post

Rheinische Post: CSU erwartet nach Nemzow-Mord klare Distanzierung

Düsseldorf (ots) - Die CSU hat Russland dazu aufgerufen, als Konsequenz aus dem Mord an dem Kreml-Gegner Boris Nemzow im Umgang mit Kritikern ein deutliches Zeichen zu setzen. "Erforderlich ist eine klare Distanzierung von der gefährlichen Überzeugung, politisch Andersdenkende wären vogelfrei", sagte CSU-Vize und Bundesminister Christian Schmidt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Er habe Nemzow persönlich erlebt und ihn als "strategischen und demokratischen Politiker geschätzt", sagte Schmidt.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621