Rheinische Post

Rheinische Post: Vodafone streicht weitere 170 Stellen in NRW

Düsseldorf (ots) - Der Vodafone-Konzern streicht weitere 170 Arbeitsplätze in Deutschland. 70 Technikerstellen in Düsseldorf und 100 in Ratingen sollten in Billiglohnländer wie Indien und Rumänien verlagert werden, berichtet die "Rheinische Post" (Freitagausgabe). Die 170 Mitarbeiter seien bei der Vodafone Group Services GmbH beschäftigt, die zur internationalen Vodafone-Gruppe gehört. Insgesamt verlagert die Servicefirma 500 Stellen aus Industrieländern an günstigere Standorte.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: