Rheinische Post

Rheinische Post: EEG-Reform: Grüne warnen vor Verlust Tausender Jobs in Öko-Branche

Düsseldorf (ots) - Vor der ersten Lesung der Ökostrom-Reform im Bundestag hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter vor dem drohenden Verlust Tausender Arbeitsplätze in der Ökostrom-Branche gewarnt. "Herr Gabriel und die große Koalition würgen mit dem EEG die deutsche Fotovoltaik-Industrie ab, die ohnehin schon total am Boden liegt", sagte Hofreiter der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Hier drohen weitere Tausende Arbeitsplätze verloren zu gehen, wenn das neue EEG in Kraft tritt", sagte Hofreiter. "An die Ökostromrabatte geht Herr Gabriel zu zaghaft ran", kritisierte Hofreiter. "Die Zeche dafür zahlen die privaten Verbraucher und alle nicht-privilegierten Unternehmen. Das ist nicht sozial und steht damit im Gegensatz zu allen vollmundigen Versprechen des Wirtschaftsministers", sagte der Grünen-Politiker. Die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) wird am heutigen Donnerstag in erster Lesung im Bundestag beraten. Sie soll bis zur Sommerpause gebilligt werden und im August in Kraft treten. Die stromintensive Industrie soll auch künftig von der EEG-Umlage weitgehend befreit werden und Rabatte von jährlich 5,1 Milliarden Euro erhalten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: