Rheinische Post

Rheinische Post: Grüne wollen ohne Koalitionsaussage in den Bundestagswahlkampf ziehen
Trittin: "Wir können nur auf uns selber bauen"

    Düsseldorf (ots) - Die Grünen wollen ohne Koalitionsaussage in den Bundestagswahlkampf ziehen. "Wir gehen mit unserem Programm in die Wahlauseinandersetzung", sagte der Spitzenkandidat der Grünen, Jürgen Trittin, der "Rheinischen Post"  (Montagausgabe). Die Grünen wollten ihren Wahlkampf unter die Begriffe "Klima, Gerechtigkeit und Freiheit" stellen, betonte Trittin. Er fügte hinzu: "Wir haben ein klares Wahlziel: Wir wollen verhindern, dass es Schwarz-Gelb gibt und wir wollen der SPD den Weg in die große Koalition verlegen." Zur Chance einer Regierungsbeteiligung der Grünen sagte er: "Wir haben nur dann eine Perspektive, wenn die Grünen gegenüber ihrem letzten Wahlergebnis ordentlich zulegen." Die Grünen gingen nicht davon aus, dass sich die Krise der Sozialdemokratie von heute auf morgen erledige. "Immer, wenn man glaubt, sie habe sich gerade erholt, passiert so etwas wie dieser Tage in Hessen. Wir können nur auf uns selber bauen."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: