Rheinische Post

Rheinische Post: Siemens streicht 600 Stellen an 14 Standorten in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf (ots) - Auch in Nordrhein-Westfalen streicht Siemens massenhaft Stellen. Hier sollen 600 Arbeitsplätze an 15 Standorten wegfallen. Betroffen sind vor allem die Niederlassungen für Service und Montage, wo jeder fünfte Siemens-Beschäftigte gehen muss. Dies erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Mittwochausgabe) aus Konzern-Kreisen. In Düsseldorf fallen 80 von 500 Stellen weg, in Köln 120 von 680 und in Essen 160 von 1000, berichtet die Zeitung weiter. Im Krefelder Eisenbahn-Werk sind 40 der 2200 Jobs betroffen. Auch an den Standorten Wuppertal, Aachen und Siegen fallen Jobs weg. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: