Weser-Kurier

Weser-Kurier: Bundesregierung: Ermäßigter Mehrwertsteuersatz für Zeitungen bleibt

Bremen (ots) - Bremen. Die Bundesregierung will auf jeden Fall am ermäßigten Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent für Zeitungen und Zeitschriften festhalten. Das betonte Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) laut "Weser-Kurier" während der Verleihung des Deutschen Lokaljournalistenpreises der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bremen. Der "Weser-Kurier" ist in diesem Jahr 1. Preisträger dieser Auszeichnung und damit Mitveranstalter der Preisverleihung. Der Zugang zu Zeitungen und Zeitschriften sei in einer Demokratie unverzichtbar, sagte Neumann in seinem Grußwort. "Als Mittel der freien Meinungsbildung müssen sie für jeden erschwinglich bleiben", unterstrich das für Medien zuständige Kabinettsmitglied. Am ermäßigten Steuersatz werde die schwarz-gelbe Bundesregierung deshalb keinesfalls rütteln.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: