BKM Bausparkasse Mainz AG

BKM entwickelt mit IBGHAUS und Bien Zenker "Mainzer Energiesparhäuser" (mit Bild)

Die "Mainzer Energiesparhäuser" kombinieren energieeffizientes Wohnen im KfW-Standard mit zeitgemäßer Optik. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bausparkasse Mainz AG"

Mainz (ots) - Die BKM - Bausparkasse Mainz, Deutschlands einzige Bausparkasse mit einem eigenem Hausprogramm, kooperiert mit dem Massivhaushersteller IBGHAUS und dem Fertighaushersteller Bien Zenker. Für Bauherren ergeben sich daraus entscheidende Zeit- und Kostenvorteile. Zum Start des Mainzer Hausprogramms bietet die BKM bis zum 30.06.2010 ein Sonderbaugeld von 3,54 % p.a. nom. an.

Im Rahmen der Kooperation entwickelte die BKM gemeinsam mit IBGHAUS und Bien Zenker das Hausprogramm "Mainzer Energiesparhäuser". In den Produktlinien "Kalkül" und "ECO" kombinieren die Unternehmen energieeffizientes Wohnen im KfW-Standard mit zeitgemäßer Optik. Die kurzen Entscheidungswege zwischen den Kooperationspartnern ermöglichen Bauherren entscheidende Zeit- und Kostenvorteile. So haben diese nur einem Ansprechpartner für den gesamten Weg: Von der Grundstückssuche über die Finanzierung bis hin zum Einzug in die eigenen vier Wände. Zudem kann die Finanzierung optimal auf die individuelle Situation des Bauherren und sein Bauvorhaben abgestimmt werden. Darüber hinaus ist der Bauherr vor versteckten Zusatzkosten und unangenehmen Überraschungen in der Bauphase geschützt.

In dem gemeinsam entwickelten Hausprogramm bündeln die Unternehmen ihre fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung in den Bereichen Hausbau und Finanzierung. Es bietet vom barrierefreien Bungalow über das Einfamilienhaus bis hin zum Doppel- oder Generationenhaus die gesamte Palette moderner und klassischer Architektur. Grundrisse und Fassadengestaltung wurden auf die individuellen Lebensphasen der neuen Bauherrengeneration abgestimmt und entsprechen den gestiegenen Ansprüchen in punkto Wohnqualität.

Peter Ulrich, Vorstandssprecher der Bausparkasse Mainz, erklärt: "Für uns war es sehr wichtig, dass wir zwei Haushersteller als Kooperationspartner gewinnen, die großen Wert auf hohe Qualitätsstandards in der Planungs- und Hausbauphase legen. Mit Bien Zenker und IBGHAUS ist uns dies gelungen. So ist z.B. das Qualitätsmanagement-System von IBGHAUS nach ISO 9001:2008 von der DEKRA Certification GmbH zertifiziert."

Weitere Informationen zu den "Mainzer Energiesparhäusern" finden Sie unter: http://www.bkm.de/fertighaeuser/ und http://www.bkm.de/massivhaeuser/

Für Rückfragen:

BKM - Bausparkasse Mainz AG, Kantstraße 1, 55122 Mainz
Kathrin Hoffmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel. 06131/303 412, Mobil: 0171/7968070, Fax: 06131/3243412
E-Mail: kathrin.hoffmann@bkm.de

Original-Content von: BKM Bausparkasse Mainz AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BKM Bausparkasse Mainz AG

Das könnte Sie auch interessieren: