ARD Radio & TV

Pressekonferenz zur ARD-Hauptversammlung in München am Mittwoch, 13.3.2002, 14.30 Uhr

Köln (ots) - Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Intendanten der Landesrundfunkanstalten erörtern in München unternehmenspolitische Fragen, die für den Senderverbund ARD relevant sind. Auf der Tagesordnung steht neben der Weiterentwicklung der Programme und der Positionierung in rundfunktechnischen Fragen die ARD Online-Strategie. In der ersten ARD-Hauptversammlung dieses Jahres werden die Intendanten auch mit den Gremienvorsitzenden in der ARD beraten. Auf der anschließenden Pressekonferenz informieren Sie der ARD-Vorsitzende Fritz Pleitgen, der Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen Dr. Günter Struve und der Vorsitzende der Konferenz der Gremienvorsitzenden, Reinhard Grätz, über die Ergebnisse der Tagungen am Mittwoch, den 13. März 2002, um 14.30 Uhr beim Bayerischen Rundfunk, Großer Sitzungssaal, 1. Etage, in 80300 München, Rundfunkplatz 1. Bitte teilen Sie uns telefonisch (0221/220-1867) oder mit dem beiliegenden Fax (-2376) mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen. Der Bayerische Rundfunk liegt nur wenige Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof entfernt. Aus dem Hauptbahnhof kommend gehen Sie die Arnulfstraße stadtauswärts - Orientierungspunkt ist das BR-Hochhaus. An der zweiten Ampel biegen Sie rechts ab in die Hopfenstraße, nach wenigen Metern erreichen Sie den BR-Eingang am Rundfunkplatz 1. Die Anfahrt mit dem Auto ist nicht empfehlenswert, da vor Ort und in der Umgebung des Hauptbahnhofs zur Zeit kaum Parkplätze zur Verfügung stehen. Mit freundlichen Grüßen Rüdiger Oppers ARD-Sprecher ARD-Pressekonferenz in München am 13.3.2002 - Antwort-Fax (0221) 220-2376 - Ich nehme an der Pressekonferenz teil. - Ich kann nicht kommen und bitte um Presseinformationen. - Journalist/Fotojournalist; Redaktion/Anschrift/Telefon/Fax ots Originaltext: ARD Radio & TV Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Original-Content von: ARD Radio & TV, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ARD Radio & TV

Das könnte Sie auch interessieren: