Forum Moderne Landwirtschaft

ErlebnisBauernhof 2015: Der Boden lebt - Moderne, nachhaltige Landwirtschaft nutzt und schützt den Boden

Berlin (ots) - Dass der Boden, auf dem sich jeder tagtäglich bewegt, mehr als Dreck und Matsch ist, nämlich eine der wichtigsten und schützenswertesten Lebensgrundlagen überhaupt, ist ein zentrales Thema auf dem ErlebnisBauernhof 2015 der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Anlässlich des Internationalen Jahres der Böden 2015 liegt der Präsentationsschwerpunkt auf dem verantwortungsbewussten Umgang der modernen Landwirtschaft mit dem Boden und dem Naturhaushalt. Zusätzlich zum Messeauftritt präsentiert die FNL eine neue Bodenbroschüre. Sie gibt Antworten auf die Fragen, was Boden ist, warum wir ihn brauchen, und wie wir ihn pfleglich behandeln können und sollten.

FNL-Geschäftsführer Dr. Anton Kraus erklärt dazu: "Landwirtschaft und fruchtbarer Boden sind untrennbar miteinander verbunden. Unsere moderne Landwirtschaft hat die Fruchtbarkeit der Böden seit Generationen verbessert und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Produktion hochwertiger Rohstoffe für die Lebensmittelproduktion. Standortgerechte Fruchtfolgen, moderne technische Lösungen und aktive Bodenschutzmaßnahmen garantieren den Erhalt der Produktions- und Lebensgrundlage des Landwirts. Bodenschutz ist folglich ein ureigenes Interesse der modernen, nachhaltigen Landwirtschaft."

Wer also vom 16. bis 25. Januar 2015 in den Messehallen unterm Funkturm selbst einmal testen möchte, was er denn über unsere Böden weiß, ist auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 genau richtig. Eine Bodentour durch die Halle lädt jeden zum Mitmachen und Erkunden des Themenbereichs Boden ein. Anhand moderner Traktoren und Landmaschinen, die nicht nur zum Angucken, sondern auch zum Erkunden ausgestellt sind, wird verdeutlicht, dass moderne Technik dafür sorgt, dass vermeintlich große und schwere Landmaschinen regelrecht über den Acker "gleiten" und so bodenschonend und ressourceneffizient arbeiten.

Die Broschüre finden Sie im Internet unter: http://fnl.de/daten-fakten/jahr-des-bodens.html

Der ErlebnisBauernhof ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Bauernverbandes, des Vereins information.medien.agrar und der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft, die den ErlebnisBauernhof federführend koordiniert. Über 60 weitere Partner sind beteiligt. Die Landwirtschaftliche Rentenbank unterstützt maßgeblich den ErlebnisBauernhof, agrarheute.com und tv.berlin sind offizielle Medienpartner www.EB-GrueneWoche.de

Pressekontakt:

Ingo Willoh
Pressesprecher
Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft (FNL)
Wilhelmsaue 37
10713 Berlin

Tel: +49-(0)30-88 66 355 40
Mobil: +49-(0)152-33967669
Fax: +49-(0)30-88 66 355 90
E-mail: i.willoh@fnl.de
Internet: www.fnl.de

Original-Content von: Forum Moderne Landwirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Forum Moderne Landwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren: