Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: DRK-Chef Seiters: Deutschland muss mehr Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen

Berlin (ots) - Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat die Bundesregierung aufgefordert, das Kontingent für Syrien-Flüchtlinge aufzustocken. Deutschland engagiere sich bei der Aufnahme von Schutzsuchenden zwar stärker als die meisten anderen europäischen Staaten, sagte DRK-Präsident Rudolf Seiters dem in Berlin erscheinenden "Tagesspiegel" (Dienstagausgabe). "Jedoch ist das bisher beschlossene Kontingent für 20.000 Flüchtlinge inzwischen weitgehend ausgeschöpft. Deshalb appelliere ich an die Bundesregierung, weitere Hilfen zur Verfügung zu stellen und europäische Solidarität verstärkt einzufordern."

http://www.tagesspiegel.de/politik/buergerkrieg-im-nahen-osten-drk-chef-seiters-deutschland-muss-mehr-fluechtlinge-aus-syrien-aufnehmen/11599208.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: