Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Streit um Ministerposten: Scheitert Ramelow an den Grünen?

Berlin (ots) - Berlin - Bei den Koalitionsverhandlungen über eine Linken-geführte Regierung in Thüringen gibt es erhebliche Meinungsverschiedenheiten über die geplante Verteilung der Ministerien. Die Grünen wollen nicht hinnehmen, mit nur einem Ressort abgespeist zu werden, berichtet der in Berlin erscheinende "Tagesspiegel" (Freitagausgabe). Der Linken-Kandidat für das Ministerpräsidentenamt, Bodo Ramelow, hat der SPD dagegen vier Ministerposten zugesagt. Die Linke selbst will drei Ministerien führen. In der Grünen-Delegation bei den Verhandlungen gebe es erheblichen "Missmut", hieß es in Erfurt. "Noch können wir aussteigen", wird hinter vorgehaltener Hand gedroht. Rot-Rot-Grün sei "keine rot-rote Koalition mit ein bisschen Öko-Gekleckse". Offenbar aber hätten sich SPD und Linke vor der Wahl auf ein Zweierbündnis eingerichtet.

Tagesspiegel-Bericht online: http://www.tagesspiegel.de/politik/postengeschacher-in-thueringen-scheitert-bodo-ramelow-an-den-gruenen/10944812.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 
Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: