PR Club Hamburg e.V.

PR Club Hamburg 10.07.08: PR für den Dalai Lama

    Hamburg (ots) - Der letzte Besuch des Dalai Lama im Juli 2007 in Hamburg war ein großes Spektakel. Nach Angaben des Tibetischen Zentrums Hamburg kamen um die 45.000 Menschen zu den Vorträgen und Unterweisungen des geistlichen und weltlichen Oberhauptes der Tibeter. Eigens für dieses spirituelle Großereignis wurde eine gemeinnützige GmbH gegründet, die dafür zu sorgen hatte, dass die Veranstaltung kostendeckend über die Bühne ging. Wie wurde die Organisation dieses Happenings in Höhe von 2 Mio. Euro finanziert? Wie wurde die Öffentlichkeit auf den Besuch des Dalai Lama eingestimmt?

    Antwort auf diese Fragen hat Diego Hangartner, der die Hauptverantwortung für den Dalai Lama-Besuch 2007 trug. Der gebürtige Schweizer studierte Pharmazie, bevor er für über zehn Jahre nach Dharamsala ging, dem indischen Exil des Dalai Lama, um sich dort dem Studium des tibetischen Buddhismus zu widmen. Hangartner, der weltweit bereits zahlreiche Besuche des Dalai Lama organisiert hat, agierte viele Jahre als Dolmetscher von tibetischen Lamas und ist seit vielen Jahren Mitglied des Mind-Life-Institute (Dialoge und Forschung im Bereich Wissenschaft-Buddhismus).

    Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten müssen Hangartner und sein Team mitbringen, um für den wahrscheinlich bekanntesten spirituellen Lehrer Massenevents zu organisieren und redaktionell zu begleiten? Die Besuche des Dalai Lama sorgten in Deutschland mehrfach für Wirbel. Welche Hürden müssen in der Kommunikation genommen werden, um die heikle Balance zwischen der Würdigung des Dalai Lama als religiöses Oberhaupt der Tibeter und der Rücksichtnahme auf den Handelspartner China vollziehen zu können? Welche Rolle spielt der Dalai Lama als medienwirksamer Typ im wachsenden Interesse der Deutschen am Buddhismus? Wir freuen uns auf einen anregenden Vortrag!

    Veranstaltungsort: Hamburger Kammerspiele Hartungstrasse 9-11 20146 Hamburg

    Beginn: 19.30 Uhr

    Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für Mitglieder des PR Club Hamburg kostenfrei; von Nicht-Mitgliedern wird ein Gäste-Beitrag von 25 Euro pro Veranstaltung erhoben.

    Die Anmeldung erfolgt über: http://www.presseportal.de/otseinladung/event/51cd1d8841

    Über den PR Club Hamburg Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR  und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 von Dagmar Winklhofer-Bülow gegründet und bis heute geleitet, bietet er in acht Veranstaltungsreihen praxisnahe Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter seinem Claim "Hamburg macht PR" setzt er sich außerdem für eine Stärkung des traditionsreichen PR-Standorts Hamburg und für postgraduale PR-Ausbildungsgänge mit anerkannten Zertifizierungen ein. Heute hat der PR Club Hamburg ca. 30 Firmenmitglieder, ca. 25 Sponsoren und Kooperationspartner, sowie ca. 130 Individualmitglieder und ist als gemeinnützig anerkannt.

Pressekontakt:
PR Club Hamburg e.V.
Simone Hopf
Großer Grasbrook 15
20457 Hamburg

Tel.: 040 - 36 09 76 30
E-Mail.: sh@pr-club-hamburg.de

Original-Content von: PR Club Hamburg e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PR Club Hamburg e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: