ProSieben

Patricia Arquette treibt ein doppeltes Spiel!

München (ots) - ProSieben zeigt Roland Joffés "Goodbye Lover" / Film Noir mit Patricia Arquette, Dermot Mulroney, Ellen DeGeneres und Don Johnson - am Freitag, 31. Mai 2002, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV Sandra (Patricia Arquette) hat eine Affäre mit Ben (Don Johnson), dem Bruder ihres trinkenden Mannes Jake (Dermot Mulroney). Als sie Ben vorschlägt, ihren nichtsnutzigen Gatten zu beseitigen, lehnt er ab. Nach und nach erkennt Sandra, dass der Yuppie sie nur als Sex-Spielzeug benutzt, denn Ben sieht sich nebenher nach etwas "Ernsthaftem" um. Als er dies in Form seiner Kollegin Peggy (Mary-Louise Parker) gefunden zu haben glaubt, beichtet die verletzte Sandra den Seitensprung ihrem grobschlächtigen Mann Jake - das Unheil nimmt seinen Lauf ... Hintergrund: Regisseur Joffé wurde mit "The Killing Fields" (1984) und "The Mission" (1986) weltberühmt. In "Goodbye Lover" versuchte er sich im Film-Noir-Genre, dem er eine gewaltige Prise Tarantino-Humor hinzufügte. Besonderes Highlight: Ellen DeGeneres hat als toughe Polizistin die coolsten Sprüche. "Goodbye Lover" (OT: dito) Zum ersten Mal im Free-TV USA 1999 Regie: Roland Joffé Genre: Thriller Bildmaterial über OBS ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Bei Fragen: ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Peter Esch Tel. 089/9507-1177, Fax -1194 Peter.Esch@ProSieben.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: