ProSieben

Zeig' mir deine Waffe, und ich sage dir, wer Du bist!

    München (ots) - Jedes Jahr werden in Deutschland rund 350 Menschen
erschossen. Durch die genaue Untersuchung der benutzten Schusswaffen
- die so genannte Ballistik - können heute aber auch die Fälle
aufgeklärt werden, die noch vor wenigen Jahren ungelöst zu den Akten
gelegt worden wären. "Galileo" hat Experten des Bundeskriminalamts
(BKA) in Wiesbaden über die Schulter geschaut - zu sehen am Dienstag,
2. April 2002, um 19.30 Uhr auf ProSieben.
    
    Ob Entführung, Raubüberfall oder Mord, rund 3000 Mal pro Jahr
zielen hierzulande Täter mit einer Schusswaffe auf ihr Opfer. Selbst
wenn die Verbrecher sonst keine Spuren hinterlassen, Hülsen und
Geschosse am Tatort verraten nicht nur die Waffe, sondern auch den
Täter. Denn kein abgefeuertes Geschoss gleicht dem anderen, so
Kriminalhauptkommissar Michael Benstein im Schusskeller des BKA und
liefert gleich den Beweis: Er feuert aus zwei baugleichen Waffen,
Fabrikat Walter P 5-9 mm, die gleiche Munition ab. Anschließend
werden die Hülsen von Gerhard Steinau, BKA-Sachverständiger,
untersucht. Auf den ersten Blick sehen sie gleich aus. Beide tragen
die so genannten Systemspuren, die beim Austreten aus der Waffe
entstehen. Die Spuren auf den Hülsenböden aber unterscheiden sich.
Der Grund? Im Laufe ihres Gebrauchs verändert sich das Innere einer
Waffe. Pistole, Revolver, Gewehr & Co. hinterlassen somit einen
unverwechselbaren "Fingerabdruck" auf der Patrone, der allerdings nur
unter einem Rasterelektronenmikroskop sichtbar wird.
    
    Das Wissensmagazin "Galileo" über die Detailarbeit von
Ballistikern - am Dienstag, 2. April 2002, um 19.30 Uhr auf
ProSieben.
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Kathrin Suda  
Tel. 089/9507-1185, Fax -1190
Kathrin.Suda@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: