HSV Fußball AG

HSV Presseservice
Nur Roy Präger ist zum Nichtstun verurteilt

    Hamburg (ots) - Beim dienstäglichen Vormittagstraining zog sich
Benjamin Kruse eine Rückenverletzung zu, die vom Osteopaten Thomas
Marquardt behandelt werden musste.
    
    Der weitere Krankenstand vom Dienstag:
    
    - Jörg Albertz : Er kann voraussichtlich am Mittwoch mit dem
Lauftraining beginnen.
    
    - Sergej Barbarez : Befindet sich im REHA-Zentrum Nord in
Norderstedt. Co-Trainer Armin Reutershahn : "Sergej macht
Fortschritte".
    
    - Rodolfo Esteban Cardoso : Befindet sich ebenfalls im
REHA-Zentrum.
    
    - Tomas Ufjalusi : Trainiert auf dem Fahrrad-Ergometer und soll
möglichst bald schon ins Lauftraining einsteigen.
    
    - Roy Präger : Präger ist momentan leider zum Nichtstun
verurteilt. Im Laufe der Woche wird er sich einer weiteren
Kontroll-Untersuchung unterziehen.
    
    In Kiel und in Bielefeld
    Zwei ehemalige HSV-Trainer werden mit ihren neuen Mannschaften
Test-Gegner Ende August/Anfang September sein. Team-Manager Bernd
Wehmeyer vereinbarte Freundschaftsspiele am 28. August (19.30 Uhr)
beim Regionalligisten Holstein Kiel (Trainer Gerd -Volker Schock)
sowie am 02. September (17.30 Uhr) beim Zweitligisten Arminia
Bielefeld (Trainer Benno Möhlmann).
    
    Dienstplan
    
    Mittwoch, 08. August : Training 10.30 Uhr
    
    Donnerstag, 09. August : Training 10.30 und 15.30 Uhr
    
    Freitag, 10. August: Training 13 Uhr, dann Flug nach München
    
    Sonnabend, 11. August: 15.30 Uhr : Spiel beim TSV München 1860
    
    Sonntag, 12. August : Training 11 Uhr
    
    Freundliche Grüße
    Ihr HSV-Presse-Team
    gez. Gerd Krall
    
    
ots Originaltext: HSV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

Gerd Krall
e-mail: gerd.krall@hsv.de
Tel.: 040 - 4155-1100
Fax:  040 - 4155-1151
http://www.hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: