ProSieben

Deutschlands "Most Wanted": Die drei Kandidaten für "Mission: Germany" stehen fest

    München (ots) -
    
    Die 22-jährige Dorota aus Kassel, Frank (30) aus Hamburg und
Graziano (24) aus Maintal konnten sich gegenüber 30.000 Mitbewerber
behaupten / Als Kandidaten der interaktiven ProSieben-Show "Mission:
Germany" kämpfen sie ab dem 27. April 2002 um 150.000 Euro
    
    Die Wirtschaftspädagogik-Studentin Dorota, Friseur und
Ex-Bundeswehr-Einzelkämpfer Frank sowie Chefanimateur Graziano sind
ab 27. April 2002 "Agenten für 30 Tage". Ihr Auftrag: Deutschland
möglichst unerkannt zu durchqueren. Denn die ganze Nation ist ihnen
auf den Fersen, im Internet, im TV und auf der Straße. Für jeden Tag,
an dem die Drei ihre Tagesmission erfüllen und nicht entdeckt werden,
winken ihnen 5000 Euro. Andernfalls streicht derjenige das Geld ein,
dem es gelingt, Dorota, Frank und Graziano zu filmen ...
    
    Sechs potentielle Kandidaten standen in der engeren Auswahl für
die Agenten-Jobs. Sie hatten sich bereits gegenüber 30.000
Mitbewerber durchgesetzt. Ein dreitägiges Survival-Camp bei dem
66-jährigen Überlebensexperten Rüdiger Nehberg verlangte ihnen noch
mal alles ab. Während der Ausbildung lernten sie Sümpfe, Flüsse und
Steilwände zu bewältigen, bei strömendem Regen Feuer zu machen, sowie
Verletzungen und Blessuren selbst zu behandeln. Übernachtungen im
Freien bei 0 Grad Celsius - ohne Zelt - und Mahlzeiten aus gebratenen
Ratten und Insekten brachten die Sechs an ihre Grenzen. Nach dem
Training bei "Sir Vival" und einer weiteren Ausbildungsphase hatten
sich Dorota, Frank und Graziano endgültig gegen ihre Konkurrenten
behauptet. Am Samstag, den 16. März 2002 teilte die "Mission:
Germany"-Moderatorin Miriam Pielhau den Kandidaten die Entscheidung
der Spielleitung mit.
    
    Für Jobst Benthues, Unterhaltungschef der ProSieben Television
GmbH steht fest: "Die harte Survival-Ausbildung bei Rüdiger Nehberg
hat bewiesen, wer das Potential zum ‚Agenten für 30 Tage' hat.
Dorota, Frank und Graziano haben sich bestens bewährt und werden es
ihren Verfolgern nicht leicht machen, sie aufzuspüren."
    
    ProSieben präsentiert "Mission: Germany - Agenten für 30 Tage" ab
dem 27.April 2002, täglich um 18.00 Uhr.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Fragen:

Kontakt ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Presse: Frank Heinrichsen
Tel. +49 [89] 9507-1166
Fax +49 [89] 9507-1190
Frank.Heinrichsen@ProSieben.de

Foto: Arzu Yurdakul
Tel. +49 [89] 9507-1161
Fax +49 [89] 9507-1172
Arzu.Yurdakul@ProSieben.de

http://www.ProSieben.de

Kontakt KirchMedia Entertainment
Stoffels Mediaconsulting
Mathias Bellinghausen / Harald Stoffels
Tel. +49 [2233] 96 55 40
Office@stoffels-mediaconsulting.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: