ProSieben

"SAM" - neues Outfit - noch mehr News!

    München (ots) - Ab 7. Januar 2001 präsentiert Silvia Laubenbacher
noch mehr Aktuelles aus einem neuen Studio. Das
ProSieben-Mittagsmagazin "SAM" - immer montags bis freitags von 13.00
bis 14.00 Uhr
    
    Zum Jahresauftakt viel Neues bei "SAM": Neues Design, neuer
Opener, neues Studio, neue Titelmusik ... Außerdem präsentiert
Moderatorin Silvia Laubenbacher täglich noch mehr aktuelle News aus
aller Welt.
    
    "SAM" liefert seriös und auf dem Punkt die "Top-Themen" des Tages
sowie informative Hintergrundberichte. "SAM" zeigt auch bewegende
Beiträge über Schicksale und hilft mit Zuschaueraufrufen und
Spendenaktionen. Nicht zuletzt gibt es bei "SAM" die aktuellen
Trends, heiße Promi-News und Verbrauchertipps rund um Haushalt und
Beauty.
    
    Am 4. Dezember 1995 ging "SAM" als Halbstünder zum ersten Mal auf
Sendung. Seither hat sich das Magazin am Mittag bestens etabliert.
Nach der Verlängerung auf eine Stunde am 11. Oktober 1999 konnte
"SAM" einen steten Quotenanstieg verbuchen und sich einen festen
Platz im deutschen Fernsehen erobern. In der für die Werbewirtschaft
relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen verzeichnete das
ProSieben-Boulevard-Magazin im Jahr 2001 einen Marktanteil von
durchschnittlich 19,4 Prozent.
    
    Guido Bolten, Chefredakteur ProSieben: "Mit dem Relaunch unseres
erfolgreichen Mittagsmagazins gehen wir noch stärker auf die
Bedürfnisse unserer Zuschauer ein. "SAM" bietet mehr News und einen
höheren Nutzwert, aber natürlich auch weiterhin gute Unterhaltung."
    
    Das neue "SAM" - ab 7. Januar 2002 - immer montags bis freitags
von 13.00 bis 14.00 Uhr auf ProSieben.
    
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Fragen:
ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Kathrin Suda
Tel. 089/9507-1185, Fax -1190
kathrin.suda@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: