ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 11. Dezember 2001

München (ots) - "s.a.m." - die Stunde am Mittag täglich um 13.00 Uhr Moderation: Silvia Laubenbacher Themen u.a.: * Lebkuchen kommen vom Mars "Woher kommen eigentlich die Lebkuchen?" fragt sich "s.a.m."-Reporterin Heike Huwald und macht sich in die Lebkuchen-Hochburg nach Nürnberg auf. In der Bäckerei Schmidt erhält sie die Antwort auf ihre Frage ... * Gorillababy Das vier Monate alte Gorillababy Djambala hat Glück im Unglück. Der süße Racker wurde kurz nach der Geburt von seiner Mutter Elfi verstoßen, hat aber ein neues Zuhause bei dem Berliner Affenpfleger Raimon Opitz gefunden. http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend täglich um 17.00 Uhr Moderation: Anna Bosch Themen u.a.: * Jeanette Biedermann live zu Gast bei "taff." Pop-Prinzessin Jeanette Biedermann ist für viele die deutsche Britney Spears. Mit ihrem neuen Song "How it's got to be" ist sie ganz oben in den Musik-Charts vertreten. Bei "taff." spricht die 20-jährige Künstlerin über Drehtermine, Konzerte und das spärliche Privatleben. * Falscher Arzt Dr. Helmut S. hat sich - nach Recherchen der "taff."-Redaktion - mit einer gefälschten Promotionsurkunde um die Zulassung in Bayern beworben und geriet ins Visier der Staatsanwaltschaft Traunstein. "taff." spricht exklusiv mit dem "falschen Artzt" und zeigt das gefälschte Dokument. http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "Galileo" - das Wissensmagazin täglich um 19.30 Uhr Moderation: Aiman Abdallah Themen u.a.: * Wie gefährdet sind Kinder in Flugzeugen? Wer kleine Kinder hat, nutzt bei Autofahrten wie selbstverständlich die vorgeschriebenen Kindersitze. Ganz anders ist dagegen die Situation im Flugzeug. In der Luft sind Kindersitze sogar verboten. Kleinkinder sitzen während des gesamten Flug auf dem Schoß von Erwachsenen. Crashtests des TÜV Rheinland zeigen, dass das im Ernstfall tödlich sein kann. "Galileo" zeigt erschreckende Bilder. * Linkshänder haben es im Alltag schwer Inzwischen sind fast 30 Prozent aller Menschen Linkshänder, was viele Probleme mit sich bringt. Zwar werden sie an Schulen und Kindergärten nicht mehr umgepolt, doch im Alltag lauern viele Herausforderungen: Dosenöffner, Brotmesser und Papierscheren. Für Linkshänder alles nicht so einfach ... * "Stimmt's oder stimmt's nicht?" Schaut man ins Sonnenlicht, muss man niesen. Warum? "Galileo" verrät die Antwort. http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "BIZZ" Job - Geld - Leben jeden Dienstag um ca. 23.25 Uhr Moderation: Dominik Bachmair Themen u.a.: * Volksbewegung Simsen - Wie zwei findige Geschäftsleute aus dem SMS-Boom Profit schlagen Weltweit werden pro Monat mehr als 20 Milliarden SMS (short message service) verschickt. Mit diesem Boom wollen zwei Jungunternehmer Geld verdienen: Bernd Herzmann, Stuttgarter Kneipengänger, erfand ein Kassensystem, das Bestellungen per SMS annimmt - sowohl für Speisen und Getränke als auch für Musikwünsche. Hanno Fichtner hat in Köln die Firma SMS-Rabatt gegründet. Jeder Handy-Besitzer kann sich dort anmelden und bekommt umsonst Sonderkonditionen von Geschäften und Restaurants zugesimst. "BIZZ" zeigt, wie die Geschäftsideen funktionieren, und prüft nach, ob man sich damit wirklich eine goldene Nase verdienen kann. * Die Roboter kommen ... Der eine schützt vor Dieben und Einbrechern, ohne jemals einzuschlafen. Der zweite saugt von selbst die Wohnung, ohne irgendwo anzustoßen. Und der dritte ist ein Kuschelhund mit Gefühl, obwohl er nur eine Maschine ist. Sie heißen Aibo, Tailobite und MOSRO1 und haben eines gemeinsam: Sie sind Roboter für den Hausgebrauch - Vorboten einer neuen Zeit. "BIZZ" zeigt, ob sich die künstlichen Lebewesen als Weihnachtsgeschenke eignen und was sie kosten. * Wunder an der Wirbelsäule - Eine neue Therapie macht angeblich Schluss mit Rückenschmerzen Volkskrankheit Rückenschmerzen - rund 30 Millionen Deutsche sind davon betroffen. Stundenlanges Sitzen vor dem Computer sowie Bewegungsmangel gelten als Hauptursachen für das Zwicken im Kreuz. Der volkswirtschaftliche Gesamtschaden ist enorm: 30 bis 50 Milliarden Mark pro Jahr. Auch Fernsehmoderator Jörg Dräger und Tänzerin Manuela Löffelhardt haben jahrelang kein Gegenmittel gefunden - bis sie dem Heilpraktiker und Osteopathen Dr. Gerhard Breier begegneten. Er verarztet seine Patienten nach der so genannten Samya-Methode und hat großen Erfolg. "BIZZ" verrät, worin sein Geheimnis besteht. * "La dolce vita" in Marbella - Wenn deutsche Adelstöchter nach dem Sinn des Lebens suchen Sophie von Schönburg zu Glauchau bereitet eine AIDS-Gala vor und sucht nach großzügigen Spendern. Cecile von Auersperg und Sophie von Hanau dagegen jagen nach dem letzten Schrei in der Bademode. Alltag deutscher Adelstöchter in Marbella - zwischen Superreichen und Superstars. Hier trifft man Stammgäste wie König Fahd von Saudi Arabien, Bruce Willis oder Naomi Campbell. Der malerische Badeort an der Costa del Sol gilt als Tummelplatz des internationalen Jet-Sets. Kein Wunder bei 320 Sonnentagen im Jahr und einer Jahresdurchschnittstemperatur von 19 Grad. "BIZZ" begleitet die drei Adelstöchter auf die Sonnenseite des Lebens. http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387 Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: