ProSieben

Steffi ist raus! Und Roland ließ sich verführen ...

    Redaktionelle Sperrfrist: Sonntag, 4. November 2001, 19.00 Uhr

    München (ots) - Für Steffi ist die Jagd nach dem "Maulwurf" zu Ende. Die Kölnerin musste am Sonntag das Team verlassen. Roland konnte einem unmoralischen Angebot nicht widerstehen: 10.000 Mark überzeugten ihn davon, die Heimreise anzutreten / "Der Maulwurf" - die Abenteuershow, neue Folgen, immer sonntags um 18.00 Uhr auf ProSieben

    Steffi galt in der Gruppe als verbitterte Einzelgängerin. Wegen ihrer zickigen Art und des fehlenden Teamgeists bekam sie oft die Missgunst ihrer Mitspieler zu spüren. So war es nicht verwunderlich, dass ihr Ausscheiden niemanden aus der Gruppe besonders berührte. Für wesentlich mehr Aufruhr sorgte Rolands Entscheidung: 10.000 Mark bar auf die Hand genügten ihm als Grund, seine Mitspieler zu verlassen. Der grummelige Bayer war im Team äußerst beliebt - bei brenzligen Aufgaben war auf Roland immer Verlass. Sein Mut und seine Entschossenheit machten den 27-jährigen Berufs-Soldaten für die "Maulwurf"-Jäger unentbehrlich ... Um das Team wieder zu stärken, durfte Sunnyboy Marcel, der in der sechsten Folge ausschied, in die Gruppe zurückkehren.

    Für Anna, Esther, Marcel, Jens und Sven geht das Abenteuer am kommenden Sonntag, 11. November 2001, 18.00 Uhr weiter. Dann dreht sich für die "Maulwurf"-Jäger wieder alles um eine Frage: "Wer ist der Maulwurf?"

    Diese Frage quält jedoch nicht nur die verbliebenen Abenteurer, sondern auch die Zuschauer. Im Online-Forum unter www.ProSieben.de/maulwurf wird gerätselt und diskutiert, wer der Saboteur sein könnte.


ots Originaltext: ProSieben

Bei Rückfragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt und Foto: Frank Heinrichsen
Tel. +49 [89] 9507-1166
Fax +49 [89] 9507-1190
frank.heinrichsen@ProSieben.de
http://www.ProSieben.de/maulwurf

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: