ProSieben

Ist "Himmel oder Hölle" der neue Tiefpunkt im deutschen Fernsehen? Das Quiz mit dem Höllen-Joker geht am Samstag auf ProSieben in die zweite Runde

Himmel oder Hoelle "Lecker Lutschi Lutschi, oder gehst du nach Hause?" (Jochen Schropp) In der zweiten Ausgabe von "Himmel oder Hoelle" am Samstag, 18. Oktober 2014, um 20:15 Uhr auf ProSieben stellt sich den Kandidaten wieder die Frage: Wo liegt meine Schmerzgrenze? Wie weit gehe ich fuer 50.000 Euro? Bei... mehr

Unterföhring (ots) - Diese Show spaltet Deutschland: "Ob 'Himmel oder Hölle' nun geschmackvolles Fernsehen ist, darüber lässt sich streiten." (DWDL.de), "Sado-Maso-Ekel: Ist 'Himmel oder Hölle' der neue Tiefpunkt im deutschen Fernsehen?" (Express), "Dagegen sind die Prüfungen im Dschungelcamp ein Spaziergang!" (Bild.de). Deshalb geht die schmerzhafteste Quiz-Show im deutschen Fernsehen weiter: Jochen Schropp öffnet die Pforten zur zweiten Ausgabe von "Himmel oder Hölle": Mit ein wenig Köpfchen und Schmerzfreiheit werden die Kandidaten um himmlische 50.000 Euro reicher. Und diesmal bekommt sogar der Moderator eine vors Schienbein geknallt ... ProSieben zeigt die zweite Ausgabe von "Himmel oder Hölle" am Samstag, 18.Oktober 2014, um 20:15 Uhr.

"Lecker Lutschi Lutschi, oder gehst du nach Hause?" (Jochen Schropp) In der zweiten Ausgabe von "Himmel oder Hölle" stellt sich den Kandidaten wieder die Frage: Wo liegt meine Schmerzgrenze? Wie weit gehe ich für 50.000 Euro? Bei "Dinner Royal" muss sogar Höllenexpertin Evelyn Weigert schlucken: "Das ist selbst für die Hölle zu krass." Denn was ein exotisches Dinner sein könnte - Weinbergschnecke und Auster - kann einem schnell auf den Magen schlagen, wenn es bereits von vier Vorkostern probiert wurde. Doch die Spieler sind gut vorbereitet und hart im Nehmen: Immobilienmakler Daniel (27, Berlin), "ich bin halt jung und brauche das Geld", Pilot Sebastian (34, Berlin), "no pain, no game", und It-Boy Guiseppe (23, Köln), "Ich habe schon andere Sachen für weniger Geld gemacht".

So funktioniert die Show

Moderator Jochen Schropp stellt den Kandidaten oben im "Himmel" des zweistöckigen Showstudios Fragen mit vier Antwortmöglichkeiten. Ist sich der Teilnehmer nicht sicher, kann er den Leidens(um)weg über die "Hölle" nehmen. Dort unten wartet Evelyn Weigert mit teuflischen Aufgaben. Wer die Herausforderung annimmt und besteht, hat die Gewinnstufe geschafft und darf die nächste "Himmels"-Frage beantworten. Insgesamt gibt es in zehn Runden bis zu 50.000 Euro zu gewinnen. Die Kandidaten können jederzeit aussteigen und mit der erspielten Summe nach Hause gehen. Die Startfolge der Quiz-Game-Show erzielte einen hervorragenden Marktanteil von 16,0 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern.

"Himmel oder Hölle" - am 18. Oktober 2014, um 20:15 Uhr auf ProSieben

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Frank Wolkenhauer Tel. +49 [89] 9507-1158 E-Mail: Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Susi Lindlbauer Tel. +49 [89] 9507-1182 E-Mail: Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: