ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Wochenende 5./6. Mai 2001

München (ots) - "Max TV" am Samstag, 5. Mai 2001, um 19.30 Uhr Moderation: Susann Atwell Themen u.a.: * Milliardengeschäft Teleshopping Mehr als 50.000 Menschen greifen täglich zum Hörer, um auf Schnäppchenjagd zu gehen. Der Umsatz im Teleshopping beträgt rund 900 Millionen Mark pro Jahr - Tendenz steigend. "Max TV" wirft einen Blick hinter die Kulissen der TV-Läden. * Susann Atwell trifft Verona Feldbusch 88 Prozent der Deutschen kennen ihren Namen, Unternehmen wie Daimler Chrysler, Telegate oder Iglo schmücken sich mit ihr: Verona Feldbusch, einst nur Ex-Frau von Dieter Bohlen und das hübsche Mädchen mit der Dativschwäche, ist heute ein Star. Bei "Max TV" spricht die 33-Jährige über ihren neuesten Film "Heirate mir", ihre Pläne für die Zukunft - und pikante Details aus ihrer Vergangenheit. (Bildmaterial auf Anfrage erhältlich!) * Die Angst fährt mit ... Beim Brand der Achterbahn "Grand Canyon" im Freizeitpark "Phantasialand" wurden vergangenen Dienstag 54 Menschen verletzt. Ob technischer Defekt oder menschliches Versagen ist noch nicht geklärt. "Max TV" testet die Sicherheitsvorkehrungen der weltgrößten Holzachterbahn, die im Heidepark Soltau steht. http://www.ProSieben.de/Max TV, Videotext Seite 416 Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de "CinemaxX TV" - das Kinomagazin am Sonntag, 6. Mai 2001, um 10.30 Uhr Moderation: Andrea Kempter Themen u.a.: * Men of Honor Regie: George Tillman Jr. Darsteller: Robert De Niro, Cuba Gooding Jr., Carl Lumbly u.a. * It's Showtime Regie: Spike Lee Darsteller: Damon Wayans, Savion Glover, Sarah Jones u.a. * Der Fall Mona Regie: Nick Gomez Darsteller: Bette Midler, Danny De Vito, Jamie Lee Curtis u.a. http://www.ProSieben.de/CinemaxX, Videotext Seite 416 Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de "Welt der Wunder" - das Dokumagazin am Sonntag, 6. Mai 2001, um 19.00 Uhr Moderator: Hendrik Hey Themen u.a.: * Thema der Woche: Weltraumtourismus Vergangene Woche startete der erste Weltraumtourist an Bord einer russischen "Sojus"-Kapsel ins All. Rund 40 Millionen Mark hat der 60-jährige Multimillionär Dennis Tito für seinen Ausflug zur internationalen Raumstation ISS bezahlt. Daneben musste der Raumfahrtingenieur eine umfangreiche Testphase absolvieren, um seine physische und psychische Tauglichkeit für dieses einmalige Erlebnis zu beweisen. * Schwerpunktthema: Gen-Tech Seit 1990 arbeitet ein internationales Forschungsteam am "Human Genom Projekt". Sein Ziel ist, das menschliche Erbgut zu entschlüsseln, um dadurch mehr über genetisch bedingte Krankheiten zu erfahren. Aber nicht nur die Medizin, auch die Industrie setzt zunehmend auf Gentechnologie. * Tiere und Ihre Schweife "Welt der Wunder" zeigt, dass Schwänze von Tieren weit mehr sind als nur ein Überbleibsel der Evolution. Je nach Tierart dienen sie unterschiedlichen Zwecken: zur Abschreckung und Abwehr von Feinden, als Fettspeicher oder um das Gleichgewicht zu halten. Und auch bei der Partnersuche spielt der Körperfortsatz eine wichtige Rolle * Beschuss-Tests "Welt der Wunder" besuchte ein Beschuss-Amt. Dort werden fabrikneue Waffen getestet, bevor sie in den Handel gelangen. http://www.ProSieben.de/wunder, Videotext Seite 375 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "FOCUS TV" - das Infomagazin am Sontag, 6. Mai 2001, um 22.20 Uhr Moderation: Christiane Gerboth Themen u.a.: * Das Inferno von Brühl - Wie gefährlich sind unsere Freizeitparks? 150 Menschen entgingen letzte Woche nur knapp dem Tod. Ein voll besetzte Achterbahn war - aus bisher ungeklärter Ursache - in Brand geraten. "FOCUS TV" berichtet über die Hintergründe des Unglücks und untersucht, wie sicher die TÜV-geprüften Fahrgeschäfte deutscher Vergnügungsparks tatsächlich sind. * Straßenschreck LKW - wie Hightech die Brummis sicherer machen kann Bis zum Jahr 2015 wird der Lastwagen-Verkehr auf deutschen Straßen um über 60 Prozent zunehmen - und damit auch die Zahl der Unfälle, in die LKWs verwickelt sind. Schon heute sind Brummis die Hauptverursacher der jährlich rund 30.000 Unfälle in Deutschland, die etwa 1.600 Menschen das Leben kosten. Die LKW-Hersteller arbeiten seit Jahren an technischen Neuerungen, um die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge zu verbessern. Vom seitlichen Aufprallschutz bis zum Infrarot-Display auf der Windschutzscheibe - "FOCUS TV" stellt den Brummi der Zukunft vor. * Der Euro kommt - So bereitet sich Deutschland vor Die Vorbereitung auf die größte Währungsreform der europäischen Geschichte läuft auf Hochtouren. Nicht nur der Privatmann muss sich an das neue Geld gewöhnen. Vor allem auch dem Einzelhandel fällt der Abschied von der D-Mark schwer. Ihm stehen kostenintensive Umstellungsmaßnahmen bevor. http://www.ProSieben.de/focustv, Videotext Seite 373 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: