ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Wochenende 24./25. Februar 2001

München (ots) - "Max TV" am Samstag, 24. Februar 2001, um 19.30 Uhr Moderation: Susann Atwell Themen u. a.: * "One-Night-Stands" Jede vierte Frau unter 30 Jahren gibt zu, schon mindestens einmal einen "One-Night-Stand" gehabt zu haben. Die Vorstellung vom Partner fürs Leben findet bei vielen Singles kaum noch Anklang. Immer mehr Alleinstehende sind aufgeschlossen für den einmaligen Sex ohne Verpflichtungen. "Max TV" hat zwei lustinteressierte Kandidaten auf ihrer Pirsch begleitet. * Wie er sich verkleidet, so liebt er: Die "Max TV"-Faschingsstudie Wer sich zu Karneval als Zorro verkleidet, signalisiert: "Ich bin auf ein Abenteuer aus und stets auf der Suche nach einer neuen Eroberung". Das behauptet zumindest der Münsteraner Professor Alfred Gebert. Er hat den Zusammenhang von Faschingskostümen und dem männlichen Sexualverhalten untersucht. * "Max-Porträt": Marco Rima Susann Atwell trifft in Hamburg den Comedian Marco Rima. Vor ausverkauften Hallen präsentiert das Schweizer Multitalent zur Zeit sein Bühnenspektakel "Hank Hoover". Der Comedy-Star strotzt vor Energie, und das, obwohl er noch vor wenigen Monaten einen Nervenzusammenbruch hatte. Im Interview erzählt Rima, wie er in diese Lebenskrise geriet und es schaffte, das Tief zu überwinden. http://www.ProSieben.de/MAX, Videotext Seite 416 Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de "CinemaxX TV" - das Kinomagazin am Sonntag, 25. Februar 2001, um 11.00 Uhr Moderation: Andrea Kempter Themen u.a.: * Red Planet Regie: Anthony Hoffman Hauptdarsteller: Val Kilmer, Carrie-Anne Moss, Tom Sizemore * Forrester - Gefunden! Regie: Gus Van Sant Hauptdarsteller: Sir Sean Connery, Anna Paquin, F. Murray Abraham * Best in Show Regie: Christopher Guest Hauptdarsteller: Michael Hitchcock, Parker Posey, Catherine O´Hara http://www.ProSieben.de/CinemaxX, Videotext Seite 416 Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de "Welt der Wunder" - das Dokumagazin am Sonntag, 25. Januar 2001, um 19.00 Uhr Moderator: Hendrik Hey Themen u.a.: * Fährsicherheit Fähren gehören neben Containerschiffen und Tankern zu den Spezialschiffen. Seit der Katastrophe der "Estonia" 1994, bei der 900 Menschen ums Leben kamen, wurde viel für die Sicherheit auf See getan, zum Beispiel mit dem "Stockholmer Abkommen". Auch wurden neue Rettungssysteme entwickelt, wie eine Rettungsinsel, die sich innerhalb von 90 Sekunden selbst aufrichtet und bis zu 100 Leute aufnimmt. * Homosexualität Bis heute gibt es keine genaue Antwort, warum Menschen homosexuell werden, aber verschiedene Erklärungsversuche. Einer davon: Homosexualität werde vererbt. Das so genannte "Schwulengen" sorgte vor Jahren für Furore, wurde aber von vielen Seiten schon widerlegt. Andere sehen die individuelle Entwicklung als Ursache; jeder Mensch werde vor allem in der Kindheit von seinem sozialen Umfeld beeinflusst und dementsprechend hetero- oder homosexuell. Auch wenn gleichgeschlechtliche Partnerschaften inzwischen selbst staatlich anerkannt werden, sind sie gesellschaftlich häufig immer noch nicht akzeptiert. Ihre Form der Beziehung sei nicht fortpflanzungsorientiert und wider der Natur, so das Argument. * Die längste Expedition der Welt "Die große Reise" ist eine Expedition in andere Länder und Kontinente, zu fremden Völkern und Kulturen - und an die Grenzen der eigenen physischen und psychischen Belastbarkeit. Denis Katzer und seine Partnerin Tanja Hofmann erforschen die unbekanntesten, oft lebensgefährlichen Winkel unserer Erde und lernen das Leben aus Sicht von Urvölkern kennen. * Papageien Papageien gehören zu den farbenprächtigsten Vögeln im Tierreich. Ihre Sprachbegabung hat sie weltweit zu beliebten Haustieren gemacht. Insgesamt existieren über 330 Papageienarten, die sich in Aussehen und Lebensweise stark unterscheiden. Eines haben allerdings alle gemeinsam: Sie sind neugierig, schlau und verspielt. Doch Waldrodung und illegale Vogelschmuggler bedrohen den Fortbestand der Papageien. http://www.ProSieben.de/welt der wunder, Videotext Seite 373 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "FOCUS TV" - das Infomagazin am Sonntag, 25. Februar 2001, um 22.25 Uhr Moderation: Christiane Gerboth Themen u.a.: * Volle Pulle in die Alkoholkontrolle Die "Fünfte Jahreszeit" bewegt sich auf ihren Höhepunkt zu: In vielen deutschen Städten wird Karneval gefeiert - und viel Alkohol getrunken. Doch nicht jeder lässt nach dem feuchtfröhlichen Treiben seinen Wagen stehen. Dass "die Narren" damit nicht nur ihr eigenes, sondern auch das Leben anderer gefährden, kümmert sie wenig. Jeder siebte tödliche Unfall wird so verursacht. "FOCUS TV" begleitet Polizisten bei Alkoholkontrollen in Köln, Mönchen-Gladbach und Nürnberg. * Mit Hightech gegen den Lawinentod Es ist Hochsaison für Skifahrer und Snowboarder. Abseits der Pisten lockt der Pulverschnee oft mit bösen Folgen. Im Lawinenforschungszentrum im schweizerischen Davos arbeiten die Spezialisten auf Hochtouren. Neue Technologien, wie Frühwarnsysteme und Piepser sollen helfen, Lawinen besser vorherzusagen und Verschüttete schneller zu finden. * Endlich Nichtraucher: Neue Methoden gegen ein altes Laster 17,4 MillionenRaucher gibt es in Deutschland, 137.000 sterben jährlich an den Folgen. Der Markt für Mittel und Methoden gegen das Laster boomt. Die neuste Wunderwaffe heißt Zyban. Die Pille ist seit Juli 2000 in Deutschland zugelassen. Rund 220.000 Menschen haben sich das Patentrezept bereits verschreiben lassen. Jetzt schlagen die Ärzte Alarm: Möglicherweise 18 der Zyban-Patienten sind an den Nebenwirkungen des Medikaments gestorben. http://www.ProSieben.de/focustv, Videotext Seite 373 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: