WDR Westdeutscher Rundfunk

Achtung Programmänderung: WDR Fernsehen, Donnerstag, 9. November 2000, 22.00 - 22.30 Uhr
frau (tv) mit Lisa Ortgies

Köln (ots) - HERZINFARKT - EIN NOTFALL! Frau TV über die vermeintliche "Managerkrankheit" Herzinfarkt - nur ein Thema für Männer im allgemeinen und gestresste Manager im besonderen? Weit gefehlt: Herzkreislauferkrankungen und Schlaganfälle sind bei beiden Geschlechtern die Todesursache Nummer eins. Frau TV-Mitarbeiterin Monika Geisler zeigt, dass es jeden jederzeit treffen kann am Beispiel einer 46-jährigen Infarktpatientin. Und sie lässt die Kölner Internistin Amrei Weber zu Wort kommen, die die Warnsignale bei Frauen beschreibt: Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit und Erbrechen, Atemnot oder Erschöpfung. Weil die Symptome so anders sind als bei Männern, werden sie häufig nicht als Infarkt diagnostiziert - auch, weil man die "Managerkrankheit" bei Frauen selten erwartet. Pfadfinderinnen Plateau-Schuhe landen in der Ecke, Handys werden abgeschaltet, Freunde sind für Stunden abgeschrieben. Was steckt dahinter, wenn weibliche Teenies alles liegen und stehen lassen, um jeden Tag eine gute Tat zu tun? Sie sind Pfadfinderinnen. So wie die "Sturmreiter" aus Hürth, die sich, wie rund 50.000 andere bundesweit, der Tradition des "Allzeit bereit" verschrieben haben. Frau TV-Autorin Monika Schulz hat die Gruppe in ihrem neuen Hauptquartier besucht und 30 Mädchen und junge Frauen zwischen sechs und 25 Jahren beim Bohren, Hämmern und Sägen getroffen. Neben handwerklichen Fähigkeiten üben sie, sich in der Natur zurecht zu finden, sammeln neue, ungewohnte Erfahrungen und lernen, sich zu selbstbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln. Monika Schulz hat nachgefragt: Wo liegt für die Pfadfinderinnen der Reiz, sich einer 80 Jahre alten Bewegung anzuschließen? Was gibt ihnen die Gemeinschaft? Wie reagieren Mitschülerinnen, Freundinnen und vor allem Eltern auf den Bund? Der Beitrag mit Waldemar Hartmann entfällt. Redaktion: Tina Kohaus/Silke Voss ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen Barbara Brückner, WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Fotos über www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: