ProSieben

"Die ProSieben Märchenstunde": Diana Amft hat was gegen Erbsen

Es war einmal ein junges Mädchen namens Vroni (Diana Amft), das mit seinem Vater, einem Erbsenbauer, in einer ärmlichen Hütte wohnte. Vroni jedoch hasste Erbsen! Dafür liebte sie Prinz Herold (Jan Sosniok), und er liebte sie. Nur seine Mutter (Witta Pohl) hatte was gegen ihre Liebe. ProSieben erzählt... mehr

München (ots) - Es war einmal ein junges Mädchen namens Vroni (Diana Amft), das mit seinem Vater, einem Erbsenbauer, in einer ärmlichen Hütte wohnte. Vroni jedoch hasste Erbsen! Dafür liebte sie Prinz Herold (Jan Sosniok), und er liebte sie. Nur seine Mutter (Witta Pohl) hatte was gegen ihre Liebe. ProSieben erzählt ihre Geschichte am Dienstag, 16. September 2008, um 21.15 Uhr in "Die ProSieben Märchenstunde - Die Prinzessin auf der Erbse".

Motiv: Erbsen-Vroni (Diana Amft) mit ihrem Feindbild, der Erbse Foto: © ProSieben/Jiri Hanzel

Dieses Bild darf bis 17. September 2008 honorarfrei für redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankündigung verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH möglich. Verwendung nur mit Copyrightvermerk. Die Fotos dürfen nicht archiviert werden und nicht an Dritte weitergeleitet werden.

Pressekontakt:

ProSieben Televisions GmbH
Bei Fragen: 089/9507-1161.

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: