VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Weiterer Rückschlag für die Wölfe
Juskowiak erneut mit Knieproblemen

    Wolfsburg (ots) - Andrzej Juskowiak hat einen Rückschlag erlitten und muss erneut wegen einer Nervenreizung am Kniegelenk pausieren. Sein Einsatz für das Spiel der Wölfe gegen den SC Freiburg am kommenden Samstag ist fraglich.

    Auch der Einsatz von Stefan Schnoor ist aufgrund des Blutergusses im Oberschenkel noch nicht einhundert Prozent sicher.

    Bei Emeka Ifejiagwa ist nach der heutigen Arthroskopie die Diagnose des leichten Meniskusschadens bestätigt worden, er wird allerdings kurzfristig in Wolfsburg zurück erwartet.

    Aufgrund von Knöchelproblemen hat Robson Ponte heute nicht trainiert.

    Während Frank Greiner und Michael Madsen wieder fit sind, befinden sich Tomislav Maric und Sven Müller weiterhin im Aufbau- beziehungsweise im Reha-Training.

    Martin Petrov, Miroslav Karhan, Dietmar Kühbauer und Dorinel Munteanu werden nach ihren Einsätzen für die Nationalmannschaft morgen zum Abschlusstraining wieder anwesend sein.


ots Originaltext: VFL Wolfsburg
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:

Miriam Herzberg
Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg
Tel: 05361/851744
Fax: 05361/851733
e -mail: mh@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: