VfL Wolfsburg-Presseservice: Lernmotivationsstudie VfL Wolfsburg

Wolfsburg (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

was Schülerinnen und Schüler in der Schule lernen sollen, wird vielfach diskutiert. Die Lernmotivationsstudie des VfL Wolfsburg zeigt: Knapp die Hälfte der befragten Eltern glaubt, dass ihre Kinder in der Schule nicht ausreichend motiviert werden. Experten bestätigen diese Einschätzung: Pädagogen, Bildungsexperten und Wissenschaftler gehen in der Studie mehrheitlich davon aus, dass neue Lehrkonzepte gefragt sind, um Schülerinnen und Schüler stärker für den Unterricht zu begeistern.

Der VfL Wolfsburg initiiert im Rahmen seiner Kampagne "Gemeinsam bewegen" Schulprojekte, die Schüler zum Lernen, zu mehr Bewegung und Teamarbeit motivieren möchten. Mit der Studie möchte der VfL Wolfsburg hervorheben, wie wichtig das Thema Lernmotivation ist und welche Möglichkeiten bei der Gestaltung des Unterrichts zur Verfügung stehen.

Die Ergebnisse der Studie und weitere Presseinformationen finden Sie in der digitalen Themenmappe, die auf http://goo.gl/yyi3P zum Download bereitliegt.

Mit sportlichem Gruß

Ihr Team Medien und Kommunikation

Telefon: 05361-8903-201, Telefax: 05361-8903-200, E-Mail: medien@vfl-wolfsburg.de

 

Das könnte Sie auch interessieren: