kress.de

kressreport: SevenOne-Media-Chefin Sabine Eckhardt intensiviert die Show-Vermarktung: "Marktführer beim Product Placement im deutschen Fernsehen"

Heidelberg (ots) - Auf Erfolgskurs mit kleinen Tricks: Sabine Eckhardt lässt den "kressreport" (EVT: 11. Juli) in die Kreativ-Werkstatt des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media und der SevenOne Adfactory blicken. "Wir sehen uns als Marktführer beim Product Placement im deutschen Fernsehen", sagt sie.

Das Geschäft mit der Integration von auf den ersten Blick nicht ganz offensichtlichen Werbebotschaften hat sich zu einer tragenden Erlössäule entwickelt. Rund vier Jahre nach der medienrechtlichen Product-Placement-Legalisierung boomt das Segment. "Die Oscar-Verleihung hat uns stark in die Hände gespielt. Das Samsung-Selfie hat weltweit Beachtung gefunden und einen Mega-Hype ausgelöst", so Sabine Eckhardt.

"Wenn Themen unkompliziert und wie selbstverständlich platziert werden, dann funktioniert das sehr gut", bilanziert sie und freut sich über steile Zuwachsraten - vor allem bei der Unterhaltung. "Shows funktionieren perfekt - sie sind unser Wachstumstreiber", so die Ad Factory-Chefin im Gespräch mit dem "kressreport". "Im vergangenen Jahr haben wir in einer Art Softstart Product Placement bei 'The Voice of Germany' ausprobiert - mit durchschlagendem Erfolg", so Eckhardt.

Nun stehen ähnliche Entwicklungen bei den ProSiebenSat.1-Shows der kommenden Saison an - darunter bei "Promi Big Brother", "Das große Backen", "Catch the Millionaire" und der neuen "The Voice"-Staffel. Große Hoffnungen auf risikofreudige Product-Placement-Werbekunden richten SevenOne auch auf die Vorabend-Reality-Reihe "Utopia", die ab Frühjahr bei Sat.1 kontroverse Diskussionen befeuern soll.

Welche technischen Lösungen SevenOne für pfiffig versteckte Markeneinbindungen bietet und welche Chancen Branded-Entertainment-Shows bieten, erfahren Abonnenten exklusiv im neuen "kressreport", der am 11. Juli erscheint.

Autor: Rupert Sommer

Pressekontakt:

Birte Bühnen
Mitglied der Chefredaktion
Haymarket Media GmbH / kressreport
Weidestraße 122a
22083 Hamburg
Deutschland

Tel: +49 (0)40 69206-204
Fax: +49 (0)40 69206-333
E-Mail: birte.buehnen@kress.de

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: