Plan International Deutschland e.V.

Plan International stellt honorarfreies Videomaterial zum Welt-Mädchentag (11.10.2015) bereit

Zum Videomaterial

Hamburg (ots) - Am Welt-Mädchentag 11. Oktober 2015 wird es, initiiert von Plan International, bundesweit Leuchtzeichen für die Rechte von Mädchen geben: Markante Gebäude und Wahrzeichen in 30 Städten werden in einem kräftigen Pink erstrahlen.

Plan International stellt zu diesem Anlass Video-Footage-Material bereit:

1. Pink beleuchtete Bauwerke: 
- Rickmer Rickmers, Hamburg 
- Schwimmbad Holthusenbad, Hamburg 
- Schloss Mainau 
- Karlstor München 
- Bundesentwicklungsministerium (BMZ) Berlin 
2. O-Töne zur Situation der Mädchen weltweit von 
- Schauspielerin und Plan-Botschafterin Marion Kracht 
- Maike Röttger, Vorsitzende der Geschäftsführung von Plan 
  International Deutschland 
- Sowie Bilder zum Start der Beleuchtungsaktionen (Umlegen eines 
  symbolischen Hebels im BMZ und pinke Beleuchtung des BMZ von außen) 
3. Footage-Material vom Projekt "Safer Cities - Sichere Städte für 
Mädchen in Indien", Länge: 13:01 min. mit Bildern und O-Tönen aus 
Indien (Übersetzungen im Beschreibungstext). 

Sämtliche Videos stehen ab sofort zur honorarfreien redaktionellen Nutzung bereit unter: http://www.dpa-video.com/tag/planint-10-09-2015

Nach kostenfreier Registrierung kann das Material im gewünschten Format herunter geladen werden.

Pressekontakt:

Plan International Deutschland e.V., Kommunikation,
Bramfelder Straße 70, 22305 Hamburg
- Sabine Marxen, Pressereferentin, Tel. +49 (0)40 61140-278
- Marc Tornow, Pressereferent, Tel. +49 (0)40 61140-177
- E-Mail: presse@plan.de



Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: