Plan International Deutschland e.V.

Flut Pakistan: Kinder im Fokus der Hilfe von Plan Kinderhilfswerk leistet 500.000 US-Dollar Nothilfe in Punjab und Sindh

Hamburg (ots) - 18. August 2010 - In den überfluteten Gebieten Pakistans wächst die Angst vor Seuchen. Sechs Millionen Kinder sind ohne Obdach und besonders gefährdet. Viele von ihnen leiden an Dehydrierung, Durchfall, Hautauschlägen und Infektionen der Atemwege. Plan hat 500.000 US-Dollar für die Nothilfe in Pakistan bereitgestellt und unterstützt betroffene Kinder und ihre Familien in sechs Bezirken der Provinzen Punjab und Sindh.

Haider Yaqub, Länderdirektor von Plan Pakistan: "Die Kinder brauchen unsere Hilfe jetzt am nötigsten. Plan kümmert sich um ihre medizinische Betreuung und versorgt die Familien mit vitamin- und mineralstoffreichen Lebensmitteln, die die geschwächten Kinder stärken. Auch schwangere Frauen und Mütter können sich nur schwer selbst versorgen. Von unseren Helfern erhalten sie besondere Nahrung und Milch für ihre Babys. Um eine Ausbreitung von Krankheitserregern zu vermeiden, hat Plan in den Notunterkünften Latrinen aufgestellt und Hygienekomitees eingerichtet. Die Menschen in Pakistan sind sehr dankbar für unsere schnelle und sinnvolle Hilfe."

Plan leistet Nothilfe in den Bezirken Rajanpur, Muzaffargarh und Layyah der Provinz Punjab sowie in Thatta, Ghotki und Khairpur in der Provinz Sindh. Mit erfahrenen lokalen Partnerorganisationen werden dringend benötigte Hilfsgüter verteilt. Die medizinische und psychosoziale Betreuung der Kinder sowie ihr Schutz vor Missbrauch ist ein Schwerpunkt der Nothilfe von Plan.

Plan bittet um Spenden für seine Nothilfe in Pakistan:

Plan International Deutschland e.V.

Postbank Hamburg, Konto-Nr. 0001623207, Bankleitzahl 20010020 Stichwort "Pakistan/Flutkatastrophe"

Plans Nothilfe kann auch per SMS unterstützt werden: Einfach eine SMS mit dem Kennwort PLAN an die Nummer 81190 senden und den Nothilfe-Fonds von Plan mit 5,- Euro unterstützen.

Plan ist seit 1997 in Pakistan tätig und betreut zurzeit 23.308 Patenkinder und ihre Familien in rund 130 Partnergemeinden. Die Programmgebiete befinden sich in Chakwal und Vehari in Punjab sowie in den Slumgebieten von Islamabad. Dort werden über Patenschaften finanzierte Programme in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Wasser und Umwelt sowie Einkommen schaffende Maßnahmen durchgeführt. Dazu realisiert Plan Projekte in Thatta, Ghotki und Khairpur in der Provinz Sindh. Seit dem Erdbeben im Oktober 2005 hat Plan in Pakistan fundierte Erfahrungen in der Nothilfe.

Pressekontakt:

Plan International Deutschland e.V., Abteilung Kommunikation
Bramfelder Str. 70, 22305 Hamburg
Ute Kretschmann Tel: 040 - 61140 -152 / -251
Antje Schröder, Tel: 040 - 61140 -281, Fax: 040 - 61140-141
presse@plan-deutschland.de

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: