Plan International Deutschland e.V.

Plan unterstützt Kinder in pakistanischen Flüchtlingslagern
Kinderhilfswerk richtet Schutzräume und psychosoziale Betreuung ein

    Hamburg (ots) - Fast zwei Millionen Menschen sind im Norden Pakistans auf der Flucht vor Kämpfen zwischen der pakistanischen Armee und islamistischen Kräften der Taliban. Das Kinderhilfswerk Plan stellt 200.000 Euro für die Nothilfe in den Flüchtlingslagern rund um das Konfliktgebiet des nördlichen Swat-Tals bereit. Vor allem Mädchen und Jungen sind von den Auswirkungen der Flüchtlingsbewegung betroffen - etwa 70 Prozent der Flüchtlinge sind Kinder.

    Plan bereitet zunächst die Einrichtung von kinderfreundlichen Schutzzentren in den Flüchtlingslagern vor. Hier bekommen Mädchen und Jungen Schulungen zur Hygiene- und Gesundheitsvorsorge. Damit soll zum Beispiel vermieden werden, dass sich Krankheiten durch verunreinigtes Wasser verbreiten. Daneben richtet Plan Stellen zur Registrierung und Koordinierung der Flüchtlinge ein und kümmert sich um eine Betreuung traumatisierter Kinder. Mit Sport- und Freizeitaktivitäten soll den Mädchen und Jungen eine schnelle Rückkehr zu einem geregelten Alltagsleben ermöglicht werden.

    Marianne M. Raven, Geschäftsführerin Plan Deutschland sagt: "Viele Kinder haben keinen Schutzraum. Sie sind von den anhalten Kämpfen traumatisiert und brauchen jetzt besondere Unterstützung. Die gibt es bisher in den Camps nicht - das wird sich mit Plans Maßnahmen ändern." Das Kinderhilfswerk hat langjährige Erfahrungen in dem südasiatischen Land, insbesondere in der Organisation von Nothilfeleistungen.

    Plan hat ein Spendenkonto für die Flüchtlingshilfe in Pakistan eingerichtet und bittet um Unterstützung:

    Plan International Deutschland e.V. Postbank Hamburg Konto-Nr. 0001623207 Bankleitzahl 20010020 Stichwort "Pakistan/Nothilfe-Fonds"

    Sollte es zu Mehreinnahmen kommen, werden diese für andere dringend erforderliche Nothilfe-Projekte verwenden. Mehr Informationen unter www.plan-deutschland.de

Pressekontakt:
Pressestelle Plan International Deutschland e. V.
Bramfelder Str. 70
22305 Hamburg
Ute Kretschmann, Tel. (0 40) 611 40-152 / -251
Marc Tornow, Tel. (0 40) 611 40-177
presse@plan-deutschland.de

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: