Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Jean-Claude Juncker hält Gedenkansprache
Zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Bundestag am 16. November 2008, 16 Uhr

Kassel (ots) - Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag veranstaltet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge auch in diesem Jahr wieder im Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Berlin. Die Feierstunde, die traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten steht, beginnt um 16 Uhr und wird vom ZDF direkt übertragen.

Die Gedenkrede hält der Premierminister des Großherzogtums Luxemburg, Jean-Claude Juncker. Bundespräsident Professor Dr. Horst Köhler spricht das Totengedenken. Auch Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlamentes, wird eine Ansprache halten.

Die diesjährige Veranstaltung thematisiert unter anderem das Ende des Ersten Weltkrieges vor neunzig Jahren und Fragen einer grenzüberschreitenden Gedenkkultur in Europa.

Die musikalische Gestaltung obliegt dem Europäischen Jugendchor "Robert-Schuman-Chor", in dem Studenten aus Frankreich, Luxemburg und aus dem Saarland zusammenwirken, sowie der Streicherbesetzung des Musikkorps der Bundeswehr.

Journalisten, die keinen Presseausweis des Deutschen Bundestages haben, müssen sich für die zentrale Gedenkfeier akkreditieren: Deutscher Bundestag, Pressestelle, Schiffbauerdamm 17, Berlin, Tel.: 0 30 - 2 27 - 3 29 24 oder 3 29 29, Fax: 0 30 - 2 27 - 3 60 45 oder 3 62 45. Das Akkreditierungsformular ist online zu finden unter http://www.bundestag.de/interakt/presse/akk_formular.pdf. Die Akkreditierungen müssen bis Freitag, 14. November, 14.00 Uhr, abgeholt werden.

Zugang zum Reichstagsgebäude für akkreditierte Journalisten über Eingang Nord.

Pressekontakt:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Bundesgeschäftsstelle
Fritz Kirchmeier, Pressereferent
Werner-Hilpert-Str. 2
34112 Kassel
Tel.: 05 61 - 70 09 - 1 39
Mobil: 01 73 - 8 68 80 67
Fax: 05 61 - 70 09 - 2 85
E-Mail: presse@volksbund.de
Internet: www.volksbund.de
Spendenkonto: 4300 603, Postbank Frankfurt, BLZ 500 100 60
Spendentelefon: 0 18 05 - 70 09 - 01

Original-Content von: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Das könnte Sie auch interessieren: