Maleki Group - Financial Communications

Bundeskanzlerin Merkel und Weltbankpräsident Zoellick sprechen anlässlich des "10th German World Bank Forum" am 20. November in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main (ots) - Auf Einladung der Hessischen Landesregierung veranstalten die Weltbank und die International Finance Corporation (IFC) das "10th German World Bank Forum" am 20. November 2008 in Frankfurt am Main. Vor dem Hintergrund der Finanzkrise findet die 10. Auflage des jährlichen Gipfeltreffens von Weltbank und IFC in Europa unter dem Leitthema "The Asian Century-Challenges in the Economic Crisis" statt. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Weltbankpräsident Robert B. Zoellick sind die bestätigten Festredner des international besetzten Forums.

Die Auswirkungen der Finanzkrise auf die globale Finanzarchitektur sowie die notwendigen Maßnahmen zur Stabilisierung der Wirtschaft diskutieren weiterhin u.a. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück, Bundesbankpräsident Professor Axel Weber, sowie Lars Thunell, Executive Vice President und CEO der International Finance Corporation.

Im Kontext der Finanzkrise und weltweit steigender Nahrungsmittelpreise erörtern das Thema Armutsbekämpfung in Asien u.a. Heidemarie Wieczorek-Zeul, Bundesministerin für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Josette Sheeran, Exekutivdirektorin des United Nations World Food Programme, Farida Khambata, Vizepräsidentin der International Finance Corporation für Asien und Lateinamerika, sowie Arthur C. Yap, Staatsekretär im Landwirtschaftsministerium der Philippinen.

Die Konferenz wird am 20. November im CongressCenter der Messe Frankfurt durch den geschäftsführenden Ministerpräsidenten des Landes Hessen, Roland Koch eröffnet.

Das Deutsche Weltbankforum findet erstmals im Rahmen der Frankfurt EURO FINANCE WEEK statt. Mit mehr als 550 Sprechern und 10.000 Besuchern aus über 60 Nationen ist die Veranstaltungswoche das größte Branchentreffen der Finanz- und Versicherungswritschaft in Europa. Programme und Informationen unter www.eurofinanceweek.com .

Die Teilnahme am Deutschen Weltbankforum ist nur auf Einladung möglich. Presseakkreditierung unter Vorlage eines gültigen Presseausweises sowie Angabe des Geburtsdatums bis zum 17. November unter http://www.malekigroup.com/de/presse.html . Wegen erhöhter Sicherheitsvorkehrungen werden nur vorab akkreditierte Medienvertreter zum 10. German World Bank Forum zugelassen.

Pressekontakt EURO FINANCE WEEK:


Dr. Mark Schiffhauer
Mitglied der Gechäftsleitung
Maleki Group
Fon: +49 (0)69 / 9 71 76-179
info@eurofinanceweek.com

Pressekontakt Weltbank
Steven Jouy
External Affairs Europe, Germany
The World Bank
+49-(0)30 72614 251
sjouy@worldbank.org

Pressekontakt IFC
Manuel Rosini
Corporate Relations Officer
Western Europe
International Finance Corporation
+44-20-7592-8422
mrosini@ifc.org

Original-Content von: Maleki Group - Financial Communications, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: