Wikinger Reisen GmbH

Nachtsafari in Tirol
Naturnahes Programm für individuelle Wanderer

    Hagen (ots) - Der Hagener Wanderreise-Spezialist "Wikinger
individuell" bietet eine neue Wandertour mit Nachtsafari zur
Tierbeobachtung im Gschnitztal an. Es ist ein kaum bekanntes
Seitental des Wipptals zwischen Stubaier und Zillertaler Alpen.
Unberührt von den Folgen des Alpin-Skilaufs gilt Gschnitz auf einer
Höhe von 1.240 m als das "Wander- und Bergdorf" in der Wippregio.
Hier sind die höchstgelegenen Bergbauernhöfe Österreichs und einer
der letzten Gebirgs-Auwälder. In dieser Bergidylle weit weg von
Seilbahnen und Massen-Ausflüglern können individuelle Wanderer jetzt
eine abwechslungsreiche Woche buchen.
    
    Mit dem Jeep und ausgerüstet mit Nachtsichtgeräten geht es zur
Beobachtung nachtaktiver Tiere wie z. B. Dachsen und Fledermäusen.
Gämsen, Adler und Alpensteinböcke kann man auch tagsüber beobachten.
Auf einer botanischen geführten Wanderung lernen die Gäste den
blumenreichsten Berg Tirols, den Blaser, kennen. Weitere individuelle
Wanderungen führen zu Bergseen, die nur zu Fuß erreichbar sind, oder
zum Edelweißgebiet an der Frauenwand. Die Gäste wohnen wahlweise in
einem Dorfgasthaus oder in einem komfortablen 4-Sterne-Hotel.
    
    Reisetermine: Ende Mai  bis Mitte Oktober
    Reisepreise: 8 Tage inkl. HP
    ab DM 695  pro Pers.
    
    Nähere Informationen zu den Reisen:
    Wikinger individuell
    Kölner Str. 20, 58135 Hagen
    Telefon 02331/904-793
    Fax 02331/904-891
    eMail: Individuell@wikinger.de
    
ots Originaltext: Wikinger individuell
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartner für die Redaktion:
Charlotte Josefus (GF)
Telefon-Durchwahl: 02331-904 880
Fax: 02331-904 891
charlotte.josefus@wikinger.de

Original-Content von: Wikinger Reisen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wikinger Reisen GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: