Materna GmbH

IT-Spezialist MATERNA ernennt neuen Kaufmännischen Geschäftsführer

IT-Spezialist MATERNA ernennt neuen Kaufmännischen Geschäftsführer
Klaus D. Grote, neuer Kaufmännischer Geschäftsführer MATERNA GmbH. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/MATERNA GmbH"
Klaus D. Grote übernimmt Finanz-Ressort Das Software-Unternehmen MATERNA GmbH, Anbieter von IT-Lösungen und mobilen Datendiensten, baut seine Führungsebene aus. Zum 1. März 2002 hat Klaus D. Grote (49) die neu geschaffene Position des Chief Financial Officers (CFO) und Geschäftsführers übernommen. In dieser Funktion verantwortet er das Finanz- und Rechnungswesen, das Controlling, die Administration und die Inhouse-Informationstechnik der MATERNA GmbH. Das Unternehmen profitiert von der langjährigen Erfahrung, die der 49jährige in Positionen auch im internationalen Umfeld gesammelt hat. Der gebürtige Niedersachse freut sich auf die vielseitige Aufgabe, in einem Wachstumsunternehmen der IT-Branche die kaufmännische Verantwortung zu übernehmen. Zu seinen Zielen zählen die Verbesserung einer zeitgerechten und zuverlässigen Rechnungslegung sowie eines produktivitäts- und renditeorientierten Controllings und Finanz-Managements. Darüber hinaus verantwortet er die Weiterentwicklung des Personal- und Beschaffungswesens und unterstützt damit aktiv die operativen Unternehmensbereiche. Ebenso dient eine ständig verfügbare und sichere interne IT-Infrastruktur dem Erfolg des Unternehmens. Klaus D. Grote bringt über zehn Jahre Erfahrung aus der IT-Branche mit. Vor seinem Wechsel zu MATERNA war er Geschäftsführer eines Investitionsgüterherstellers in Moosburg, Oberbayern. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren die kaufmännische Leitung und Geschäftsführung Osteuropa für einen IT-Fachverlag sowie das Controlling-Management für US-Unternehmen der Computer- und Mikrochip-Technologie in London und München. 1979 hat er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Paderborn abgeschlossen. Die Gesellschafterstruktur des Unternehmens bleibt von dem Ausbau unberührt: Sie entfällt zu je 50 Prozent auf die geschäftsführenden Gesellschafter Dr. Winfried Materna und Helmut an de Meulen. Bildmaterial von Klaus D. Grote senden wir Ihnen auf Wunsch gerne elektronisch zu und befindet sich im Bildarchiv unseres Presse-Centers www.materna.de/presse (Corporate). MATERNA GmbH Als führendes Software-Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie beschäftigt MATERNA weltweit 1.400 Mitarbeiter und erzielte 2001 einen Umsatz von 181 Millionen Euro. In der Business Unit Information realisiert MATERNA ganzheitliche IT-Lösungen für Unternehmen und e-Government-Lösungen für öffentliche Auftraggeber, die sich aus der Internet-Anwendung, Kundenbindungs- und Service-Werkzeugen sowie dem Management der dazu notwendigen IT-Systeme und Unternehmens-Ressourcen zusammensetzen. Die Business Unit Communications bietet Produkte und Lösungen aus Mobile Solutions und Unified Messaging. Die Anny Way Academy ist mit praxisnahen Trainings und Consulting-Dienstleistungen am Markt aktiv. ots Originaltext: MATERNA GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen: MATERNA GmbH Information & Communications Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Christine Siepe Voßkuhle 37, 44141 Dortmund Tel. 02 31/55 99-1 68, Fax -1 65 E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de http://www.materna.de/presse Original-Content von: Materna GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: