ProSieben

Die ProSieben-Magazine am Dienstag, den 31. Juli 2001

München (ots) - "s.a.m." - die Stunde am Mittag täglich um 13.00 Uhr Moderation: Britta Sander Themen u.a.: * Acht hochbegabte Kinder aus Mecklenburg-Vorpommern Familie Lehmann aus Grabow ist eine ganz normale Familie. Bis auf die Tatsache, dass Klaus und Olga neun Kinder haben, von denen acht hochbegabt sind. Doch diese Gabe macht nicht immer glücklich. "s.a.m." hat die außergewöhnliche Familie besucht. * "s.a.m." hilft suchen, Teil 2 Die 12-jährige Franziska Wittig aus Augsburg wurde gefunden. Das Mädchen war von der Mutter nach Alicante verschleppt und dort in ein Heim gesteckt worden. Zusammen mit der Oma macht sich "s.a.m." auf den Weg nach Spanien, um Franziske nach Hause zu holen. http://www.ProSieben.de/sam, Videotext Seite 390 Andreas Voith, Tel. 089/9507-1167, Fax -1190, andreas.voith@ProSieben.de "taff." - das erste Boulevard-Magazin am Abend täglich um 17.00 Uhr Moderation: Anna Bosch und Stefan Pinnow Themen u.a.: * "Desert Forges" Dj Ötzi und die Angst vorm "Schwarzen Mann": Warum der Sänger bei Desert Forges an seine Grenzen stieß. * "Alpen-Pam" Pamela Vajndorfer will aussehen wie Pamela Anderson. Ihr Traum ist es, genauso berühmt zu werden, wie die Baywatch-Nixe. Aber Alpen Pam weiß: von nichts, kommt nichts ... * Die Hipsters - die dickste Frauenbewegung in den USA Sie pfeifen auf das gängige Schönheitsideal und finden sich schön, wie sie sind: Die Mitglieder der Hipsters, einer amerikanischen Frauenbewegung, sind dick, rund und fröhlich. http://www.ProSieben.de/taff, Videotext Seite 385 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de "Galileo" - das Wissensmagazin täglich um 19.30 Uhr Moderation: Aiman Abdallah Themen u.a.: * Der Komplex kleiner Männer: Der kleine Mann gilt häufig als unzufrieden, erfolglos bei den Frauen, aber enorm ehrgeizig im Beruf. Woher kommt dieses Klischee? Und warum ist Männern ihre Größe so wichtig? Denn ob Tom Cruise, Napoleon oder männliche Models - viele berühmte Männer sind nicht einmal 1.70 Meter groß. * "Blindekuh-Restaurant" Im "Blindekuh-Restaurant" ist es stockfinster - Hier ist das Auge nicht mit. Dafür fühlen, riechen und schmecken die Gäste umso intensiver - und erfahren, wie blinde Menschen erleben. Wenn sie das Restaurant später verlassen, wird es für sie wieder hell. Anders für die Kellner - sie sind blind. * Fische: Müssen Fische eigentlich trinken? "Galileo" ist dieser Frage nachgegangen und hat versucht herauszufinden, wie Fische Flüssigkeit aufnehmen. http://www.ProSieben.de/galileo, Videotext Seite 395 Stefan Scheuring, Tel. 089/9507-1178, Fax -1190, stefan.scheuring@ProSieben.de "BIZZ" Job - Geld - Leben jeden Dienstag um 23.15 Uhr Moderation: Dominik Bachmair "BIZZ"-Spezial: Shopping * "Kitcars" - mit Bausatz-Autos viel Geld sparen "Kitcars" werden aus Bausätzen zusammengeschraubt. Selbst Hobbymechaniker können die Montage wagen. Was aussieht wie ein echter Porsche Speedster, Mercedes Roadster oder eine Cobra ist absolut verkehrstauglich, ausgestattet mit modernster Technik und TÜV-geprüft wie jeder Serienwagen - und dabei auf jeden Fall günstiger als ein Original. "BIZZ" stellt die Autos vor und zeigt, wie sie Stück für Stück zusammengesetzt werden. * Klasse für alle - hochwertige Maßanzüge für den kleinen Geldbeutel Besonders im Job will man eine gute Figur machen. Doch was, wenn der Anzug von der Stange einfach nicht passt? Die Lösung heißt Maßkonfektion. Und die gibt es - was nur wenige wissen - auch zu niedrigen Preisen. Die Firma "Dolzer" gilt als der "Aldi der Maßkonfektion" und bietet Anzüge aus hochwertigen Stoffen, teilweise für ein Viertel des Preises, der bei herkömmlichen Herrenausstattern dafür gezahlt wird. * Factory Outlet - wo man Super-Outfits zu Super-Billig-Preisen findet "BIZZ" wollte wissen, wie günstig man an Edelmarken herankommt. Zwei Test-Shopperinnen vergleichen die Markenkleidung aus der City mit der im Factory-Outlet. Lohnt ein Kauf in einem solchen Center, und wie viel Qualität bekommt man für sein Geld? Shoppen per Mausklick - Wie gut ist der Supermarkt im Internet? Volle Parkplätze, Gedrängel vor der Käsetheke, Schlangen an der Kasse - das muss nicht mehr sein. Edeka, Tengelmann und andere Einzelhändler bieten ihre Produkte auch im Internet an. Berufstätige schätzen es, wenn sie nach der Arbeit nicht mehr in den Supermarkt hetzen müssen, sondern die Ware nach Hause geliefert bekommen. "BIZZ" hat den Test gemacht: Kosten Online-Lebensmittel mehr? Sind Gemüse und Obst wirklich frisch? Und ist der Lieferservice auch pünktlich? http://www.ProSieben.de/bizz, Videotext Seite 387 Kathrin Suda, Tel. 089/9507-1185, Fax -1194, kathrin.suda@ProSieben.de ots Originaltext: ProSieben Television GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: