Wirecard AG

MISTER MINIT weitet Zusammenarbeit mit Wirecard aus
Kreditkartenzahlungen am PoS über Wirecard Bank AG

München/Grasbrunn (ots) - Bezahlen Kunden bei MISTER MINIT mit Visa oder MasterCard, wird die Transaktion ab sofort von der Wirecard Bank AG abgewickelt. Das gleiche gilt für Zahlungen mit der Maestro-Karte. Mit dem aktuellen Acquiring-Vertrag erschließt sich die MINIT Deutschland GmbH & Co. KG in Monheim gleichzeitig Zugang zum Account Management System der Münchener Wirecard AG. Damit können Händler über die zentrale, webbasierte Anwendung ihre Terminalumsätze tagesaktuell einsehen und werden außerdem bei der Verwaltung der Transaktionen unterstützt.

MISTER MINIT ist in Einkaufscentern, Supermärkten oder Bahnhöfen an den wichtigsten Top-Standorten platziert. Mit deutschlandweit rund 250 Shops und 500 Mitarbeitern sowie 60 Franchisenehmern hat sich das Unternehmen zu einem der führenden handwerklichen Dienstleister in Deutschland entwickelt.

In den deutschlandweiten Filialen von MISTER MINIT sind die Terminals der Wirecard Retail Services GmbH seit Jahren im Einsatz, um ec-Cash-Zahlungen anzunehmen.

"Unser Geschäftskonzept basiert auf Top-Service, Spitzenqualität und Zuverlässigkeit. Diesen Anspruch haben wir auch an unsere Dienstleister. Die Wirecard Retail Services GmbH hat uns in der bisherigen Zusammenarbeit stets überzeugt. Dass wir nun das Schwesterunternehmen Wirecard Bank AG mit dem Acquiring beauftragen, war daher ein logischer Schritt. Die Lösungen aus einer Hand gewährleisten, dass unsere Prozesse rund um die Zahlungsabwicklung optimal aufgesetzt sind", erläutert Jens Gelhausen, Marketingleiter bei der MINIT Deutschland GmbH & Co. KG, den Hintergrund der Zusammenarbeit.

Die Wirecard Retail Services GmbH übernimmt das Clearing über PoS-Kartenterminals in allen marktüblichen kartenbasierten Zahlungsverfahren, wie ec-Cash (PIN), Maestro und Kreditkarten. Das Portfolio umfasst die neueste Generation von stationären, portablen und mobilfunkfähigen Kartenlesegeräten. Darüber hinaus gehört die Anbindung an Primärsysteme, auch in Kombination mit Kundenbindungs-Programmen, zum Standard. Mit der Wirecard Bank AG, Principal Member von VISA und MasterCard, steht zugleich die erforderliche Händlerakzeptanz von Maestro- und Kreditkartenzahlungen zur Verfügung.

"Unsere Geschäftskunden profitieren von einem integrierten Leistungsspektrum, das effiziente Prozesse und einfache Abstimmungen mit definierten Ansprechpartnern gewährleistet. Ein weiterer Vorteil ist die gesteigerte Transparenz. POS-Kunden mit einer Kartenakzeptanz über die Wirecard Bank erhalten Zugang zum Account Management System der Wirecard AG. Diese zentrale, webbasierte Anwendung stellt dem Kunden die tagesaktuelle Einsicht in seine Terminalumsätze zur Verfügung. Statistiken und Reportingfunktionen erleichtern die notwendigen Verwaltungsprozesse", so Anne C. Signorino Gelo, Geschäftsführerin der Wirecard Retail Services GmbH.

Über MISTER MINIT:

Mister Minit wurde 1957 in Brüssel als Schuhreparatur-Sofortdienst gegründet und entwickelte sich zu einer globalen Dienstleistungsmarke. In 16 Ländern und über 1.000 Städten befinden sich über 1.300 Service-Center - als Shop-in-Shops in Handelsketten, Handelshäusern oder auch in freistehenden Ladenlokalen an den Hochfrequenzpunkten einer Stadt. Das Unternehmen erzielte im Jahr 2008 weltweit einen Umsatz von rund 250 Millionen Euro. Größter Markt in Konzernverbund ist Deutschland mit 250 Shops. Die Dienstleistungspalette reicht inzwischen von der Schuhreparatur über Uhrenarmband- und Batteriewechsel bis zum Passfoto. Einen besonderen Akzent setzt das Unternehmen im Umweltschutz. Als erste Filialkette seiner Branche schloss sich Mister Minit dem Schuh-Recyclingssystem von I:CO - steht für "I Collect" - an.

Über Wirecard:

Die Wirecard AG zählt zu den führenden internationalen Anbietern elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt die Wirecard-Gruppe über 11.000 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG ist Principal Member von VISA, MasterCard sowie JCB und als Kreditkarten-Acquirer in mehr als 69 Ländern weltweit aktiv; mit mehr als 100 Transaktions- und 15 Auszahlungswährungen. Innerhalb der Wirecard-Gruppe bietet die Wirecard Bank innovative Lösungen in den Bereichen Corporate Banking, Prepaid- bzw. Co-branded-Karten- sowie Konten-Produkte; sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden.

Die Wirecard Retail Services GmbH ist Dienstleister für Zahlungslösungen am Point-of-Sale: Kartenakzeptanz, Terminals, Clearing und Reporting aus einer Hand. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI).

www.wirecard.de | www.wirecardbank.de | www.mywirecard.com

Pressekontakt:

Wirecard-Medienkontakte:

Wirecard AG
Iris Stöckl
Bretonischer Ring 4
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49 (0) 89 4424 1424
Fax: +49 (0) 89 4424 2424
E-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
Internet: www.wirecard.de

MISTER MINIT-Medienkontakt:

MINIT Deutschland GmbH & Co. KG
Jens Gelhausen (Marketingleiter)
Vogelsanger Weg 91
40470 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211 23952 214
E-Mail: info@misterminit.de
Internet: www.misterminit.de

Original-Content von: Wirecard AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wirecard AG

Das könnte Sie auch interessieren: