AVM GmbH

AVM bietet vollständige Kompatibilität bei Windows XP
AVM ISDN-Controller ready for XP - Treiber bereits auf der Windows Betriebssystem-CD

Berlin/München (ots) - AVM, europaweiter Marktführer bei ISDN-Controllern, unterstützt vom Start an das neue Microsoft Betriebssystem Windows XP. Die AVM-Originaltreiber sind bereits Bestandteil der Windows XP Betriebssystem-CD. AVM-Controller wie die FRITZ!Card werden so bereits bei der Installation von XP automatisch erkannt. ISDN mit Windows XP Für alle Plug & Play-fähigen AVM ISDN-Controller sind vollständig Windows XP-konforme Treiber verfügbar, die Microsoft bereits mit dem neuen Betriebssystem ausliefert. Die Treiber arbeiten nach dem Win32 Driver Model (WDM), das die automatische Erkennung der Hardware bei der Installation ermöglicht. Neben den CAPI-Treibern wird bei allen ISDN-Controllern auch automatisch ein NDIS WAN CAPI-Treiber für den komfortablen Internetzugang und die Nutzung von Remote Access installiert. Mit dem CAPI-Port-Treiber und den TAPI Services for CAPI stehen rechtzeitig zum Start von Windows XP weitere leistungsfähige Systemtreiber für AVM-Kunden kostenfrei zum Download bereit. Damit sind auch in Windows XP Modememulation, Telefonie und Fax-Services möglich. Die Treibersoftware erlaubt so die volle Ausnutzung der Kommunikationsmöglichkeiten von Windows XP wie Remote Access, Internetzugriff und FaxG3 auch über ISDN. Auch die Komfortfunktionen ACPI inklusive Remote Wake-up zum Stromsparen werden je nach eingesetzter Hardware unterstützt. FRITZ! und KEN! mit Windows XP Die FRITZ!-Software bietet ab der Version 3.02 die komplette ISDN-Vielfalt unter Windows XP. Zur Markteinführung von XP wird eine Vorversion zur Verfügung stehen. KEN!, der Netzwerkspezialist für ISDN und Internet, ist seit der Version 2.0 kompatibel zum neuen Microsoft Betriebssystem. Die neuesten Versionen von FRITZ! und KEN! stehen für registrierte Kunden bei AVM zum Download bereit. Treiber-Download - auch für Bluetooth und ADSL mit XP Mit dem Start von Windows XP stellt AVM alle Treiber direkt auf der Microsoft Betriebssystem-CD zur Verfügung. Zukünftige Weiterentwicklungen können später wie gewohnt vom AVM Data Call Center (ADC) heruntergeladen werden. XP-Treiber für die von AVM zur Systems 2001 angekündigten neuen Bluetooth-Produkte BlueFRITZ!X und BlueFRITZ! USB sowie für den ADSL-Controller FRITZ!Card DSL werden zur jeweiligen Markteinführung verfügbar sein. NDIS WAN: Network Device Interface Specification, Microsoft-Schnittstelle für die Anbindung von Netzwerkkarten an Netzwerkprotokolle TAPI: Telephony Application Programming Interface, Microsoft-Schnittstelle zur Programmierung von Telefonie-Anwendungen ACPI: Advanced Configuration and Power Interface, Schnittstelle zur Steuerung des Stromverbrauchs Über AVM AVM Computersysteme Vertriebs GmbH ist der weltweit führende Hersteller von ISDN PC-Controllern und ISDN-Anwendungsprogrammen. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Verbindung des PCs mit den digitalen Kommunikationstechniken ISDN, ADSL und GSM. Für den flexiblen Einsatz dieser Technologien setzt AVM auf Bluetooth, ein idealer Standard für eine einfache Handhabung kabelloser Datenverbindungen. Laut den Marktforschungsinstituten Gartner und IDC kommt rund die Hälfte aller in Europa verkauften ISDN-Controller von AVM. In Deutschland, dem größten ISDN-Markt in Europa, liegt der Marktanteil bei über 70 Prozent. Neben den professionellen Anwendungen sind insbesondere die Produkte der FRITZ!Card-Familie sehr erfolgreich. Als ISDN-Controller plus Software ist FRITZ!Card eine Komplettlösung für die Datenkommunikation. Mit KEN! und KEN! DSL hat AVM eine innovative Netzwerklösung für ISDN und ADSL auf dem Markt etabliert. Das 1986 in Berlin gegründete Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2000 mit rund 450 Mitarbeitern einen Umsatz von 360 Millionen DM. AVM im Internet: www.avm.de ots Originaltext: AVM GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Urban Bastert Leitung Pressestelle Tel.: 030/39976-214 E-Mail: u.bastert@avm.de AVM GmbH Alt-Moabit 95, 10559 Berlin Betina Albers Pressereferentin Tel.: 030/39976-645 Fax: 030/39976-640 E-Mail b.albers@avm.d Original-Content von: AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: