GESCO AG

ots Ad hoc-Service: GESCO AG GESCO AG startet Aktienrückkauf

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Wuppertal (ots Ad hoc-Service) - Wuppertal, 14.07.2000 - Der Vorstand der im SMAX notierten GESCO AG, Wuppertal, hat beschlossen, eigene Aktien über die Börse zurück zu kaufen. Damit können laut Hauptversammlungsbeschluss vom 19. August 1999 eigene Aktien bis zu 10 Prozent des derzeitigen Grundkapitals erworben werden. Mit dem Aktienrückkauf erweitert die GESCO AG ihre Möglichkeiten, beim Erwerb von Unternehmen oder Beteiligungen eigene Aktien als Akquisitionswährung einzusetzen. Angesichts der Substanzstärke und der intensiven Akquisitions tätigkeit, insbesondere im Bereich Neue Technologien, sieht der Vorstand die eigene Aktie als attraktives Investment. Weitere Informationen unter www.gesco.de Über die GESCO AG: Die GESCO AG ist die Führungsgesellschaft einer Gruppe ertragsstarker, mittelständischer Unternehmen der metall- und kunststoffverarbeitenden Industrie. Zudem engagiert sich GESCO bei Unternehmen Neuer Technologien, um deren Wachstum zu beschleunigen und sie bis zur Börseneinführung zu begleiten. Als börsennotierte Gesellschaft (Amtlicher Handel im Qualitätssegment SMAX) eröffnet die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zum Mittelstand. Oliver Vollbrecht, Investor Relations, Tel. (0202)24820-18, Fax (0202)24820-49 E-Mail: gesco@gesco.de, Homepage: www.gesco.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: GESCO AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: