Bauer Media Group, Maxi

Stilberatung in der Filmkulisse - der neue Trend im Kino

Hamburg (ots) - Was in Hollywood schon seit Jahren gang und gäbe ist, wird jetzt auch in Deutschland populär: Stilberatung für Kino-Filme. Das berichtet die in Hamburg erscheinende Frauenzeitschrift "Maxi" in ihrer neuesten Ausgabe. Die Stilberater führten zusammen, was sich Ausstatter, Make-Up-Artisten und Kostümbildner ausdächten. Als prominentestes Beispiel nennt das Magazin den Bruce-Willis-Film "Das fünfte Element". Jean Paul Gaultier habe die Kleidung für den Science-Fiction-Kinohit entworfen. Der in und um Köln gedrehte Film "Fandango" mit Moritz Bleibtreu, Nicolette Krebitz, Corinna Harfouch und Richy Müller sei der erste Film, der von der Hamburger Stilberaterin Conny Kotte designt wurde, berichtet "Maxi" weiter. Kein Kleid, kein Koffer, keine Lampe sei hier dem Zufall überlassen worden. So fielen von dem acht Millionen Mark umfassenden Budget allein 1,7 Millionen Mark auf Kostüme, Location und Ausstattung. Die Stilberater müssten jedes Drehbuchdetail kennen, um das Gleichgewicht zwischen Styling und eigentlicher Geschichte zu halten. Die Suche nach dem geeigneten Aussehen der Film-Figuren gehöre für sie daher ebenso zum Job, wie die Suche nach den optimalen Räumlichkeiten. Die Stilberaterin Kotte hole sich ihre Inspirationen aus dem Alltag und liege mit ihren Visionen meist richtig. "Meine Stärke ist das Gefühl fürs Ganze" zitiert das Blatt die Beraterin. ots Originaltext: Maxi Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Redaktion "Maxi" Ute Kröger Te.: 040/3019-5064 Original-Content von: Bauer Media Group, Maxi, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: