EnBW Energie Baden Württemberg AG

Schaltanlageneinschub im Kernkraftwerk Philippsburg 1 ausgetauscht / Normalmeldung der niedrigsten Kategorie N und INES-Stufe 0

    Karlsruhe (ots) - Bei der Funktionsprüfung an einer Armatur im
Rohrleitungsentwässerungssystem wurde in Block 1 des Kernkraftwerks
Philippsburg festgestellt, dass sich die Armatur nicht von der Warte
aus schließen ließ. Ursache war ein Metallspan in einem Relais des
zugehörigen Schaltanlageneinschubs. Der Schaltanlageneinschub wurde
getauscht. Anschließend konnte die Funktionsprüfung ohne Befund
durchgeführt werden.
    
    Die EnBW stuft das Ereignis in die niedrigste Kategorie N
(Normalmeldung) und INES-Stufe 0 ein, d.h. es ist von geringer
sicherheitstechnischer Bedeutung. Die Bewertung ist vorläufig.
    
ots Originaltext: EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Unternehmenskommunikation
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Telefon: +49 (07 21) 63-1 43 20
Telefax: +49 (07 21) 63-1 26 72
unternehmenskommunikation@enbw.com
www.enbw.com

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: