Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

Vorläufige Ergebnisse des Geschäftshalbjahres zum 31. März 2009 - Reemtsma trotzt der Krise

Hamburg (ots) - Reemtsma mit starkem Ergebnis im ersten Halbjahr - Tabakmarkt bleibt herausfordernd: Neue Schmuggelgefahr Jin Ling - Reemtsma setzt auf Werteorientierung

Alle Angaben basieren auf den Geschäftszahlen der Muttergesellschaft Imperial Tobacco Group PLC, veröffentlicht am 12. Mai 2009, und beziehen sich auf das erste abgelaufene Geschäftshalbjahr (1. Oktober 2008 bis 31. März 2009). Vergleichszeitraum ist die Vorjahresperiode (1. Oktober 2007 bis 31. März 2008).

Reemtsma hat im ersten Geschäftshalbjahr 2009 ein starkes Ergebnis erzielt. Dank einer erfolgreichen Geschäftspolitik, die sich auf ein breites Produktportfolio und eine ausgewogene Preisstrategie stützt, konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 24 Prozent auf 405 Millionen Euro und das operative Ergebnis um 31 Prozent auf 197 Millionen Euro steigern. In einem herausfordernden Marktumfeld wird Reemtsma damit seiner Position als wachstumsorientiertes, profitables Tabakunternehmen und Nummer zwei auf dem deutschen Tabakmarkt gerecht.

Insbesondere die Marke John Player Special (JPS) baute ihre Position als zweitstärkste deutsche Cigarettenmarke durch eine Marktanteilsverbesserung auf 8,4 Prozent (2008: 7,7 Prozent) aus. Auf dem Markt für Tabakspezialitäten (Dreh- und Stopftabake sowie Eco-Cigarillos) verbesserte die neue Marke Route 66 ihren Marktanteil weiter auf 3,8 Prozent (2008: 2,2 Prozent). Insgesamt profitierte Reemtsma mit dem breiten Produktportfolio von der zunehmenden Preissensibilität der Konsumenten und konnte den Gesamtmarktanteil trotz des allgemeinen Marktrückgangs nahezu stabil halten.

Cigarettenschmuggel und private Grenzeinkäufe stellen weiterhin eine große Herausforderung für die deutsche Tabakindustrie dar. Jede fünfte Cigarette, die in Deutschland verkauft wird, ist nicht in Deutschland versteuert. Die illegale russische Marke Jin Ling kommt dabei auf einen Marktanteil von zwei Prozent. Nach Schätzungen liegt der Anteil legaler und illegaler Grenzeinfuhren derzeit stabil bei circa 20 Prozent. Angesichts eines jährlichen Ausfalls an Steuereinnahmen in Höhe von rund vier Milliarden Euro ist bei der systematischen Bekämpfung des Schmuggels und der Produktpiraterie vor allem die Politik gefragt. Reemtsma unterstützt bei der Schmuggelbekämpfung Behörden und Regierungen seit Jahren aktiv.

Reemtsma begrüßt ausdrücklich, dass es für Menschen, die sich vom Cigarettenrauch gestört fühlen, rauchfreie Alternativen gibt. Wir tragen jedoch auch Verantwortung gegenüber unseren fünf Millionen Konsumenten, unseren Partnern in der Gastronomie und unseren Mitarbeitern. Für Reemtsma steht die Eigenverantwortung des Einzelnen über Fremdbestimmung; Aufklärung ist wichtiger als weitere Verbote. Ein erwachsener und mündiger Bürger sollte frei und selbstbestimmt über sein Leben entscheiden können. Vor diesem Hintergrund unterstützt Reemtsma Aufklärungs- und Präventionsmaßnahmen im Jugendbereich.

In einem herausfordernden wirtschaftlichen und politischen Umfeld setzt Reemtsma auf gesellschaftliche Werteorientierung und nachhaltiges Wirtschaften. Als erfolgreiches Unternehmen mit einer fast 100jährigen Geschichte in Deutschland ist Reemtsma überzeugt davon, dass auch die Wirtschaft Verantwortung übernehmen muss, gerade in ökonomisch schwierigen Zeiten. Reemtsma setzt sich schon seit Jahren engagiert und nachhaltig für Selbstbestimmung, Transparenz, Chancengleichheit, einen fairen Wettbewerb und nachhaltiges Wirtschaften ein. Diese Werte bleiben auch in Zukunft das Leitbild unseres wirtschaftlichen Handelns und sozialen Engagements.

Übersicht:

Geschäftshalbjahr                           2009       2008
Markt1                                                  
Cigaretten (Stk., auf Jahresbasis)          82,6 Mrd.  85,3  Mrd.
Tabakspezialitäten (Stk., auf Jahresbasis)2 34,6  Mrd. 34,1  Mrd.
Reemtsma3                                               
Umsatz (Euro)                               405 Mio.   328 Mio.
Operatives Ergebnis (Euro)                  197 Mio.   151 Mio.
Absatz Cigaretten (Stk.)                    11,5 Mrd.  10,4 Mrd.
Marktanteil Cigaretten                      27,3%      27,5%
Absatz Tabakspezialitäten (Stk)2            3,5 Mrd.   3,5 Mrd.
Marktanteil Tabakspezialitäten              20,0%      20,1%

1 Schätzungen, 2 Cigaretten-Äquivalente, 3 inkl. Altadis S.A.         

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an:


Svea Milena Schröder
Pressesprecherin

Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
An Imperial Tobacco Group Company
Kommunikation und Presse
Max-Born-Straße 4
22761 Hamburg
Tel.: +49 40 8220-1088
Fax: +49 40 8220-1113
Email: Pressestelle@reemtsma.de
Internet: www.reemtsma.de

Original-Content von: Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: