Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)

Wüstner: Respekt und Dank für hochgradig professionellen Einsatz

Berlin (ots) - Deutsche Soldaten bewähren sich bei Irak-Hilfe

Berlin. Der Bundesvorsitzende des Deutschen BundeswehrVerbandes, Oberstleutnant André Wüstner, zeigt sich beeindruckt von den Leistungen deutscher Soldaten bei der Hilfe für die notleidende Bevölkerung im Nordirak.

Wüstner: "Während die Politik weiter nach Lösungen für die katastrophale Situation im Nordirak sucht, packen unsere Frauen und Männer bereits an. Geräuschlos, professionell, hochgradig effizient und beispielhaft. Unser Respekt und unser Dank gilt den Besatzungen der Luftwaffe, die unter widrigsten Bedingungen Hilfsgüter in ein Kriegsgebiet fliegen, den Planern in Ministerium und in den Stäben, die rund um die Uhr die notwendigen Vorbereitungen treffen und natürlich auch denjenigen, die dafür sorgen, dass alle Hilfsgüter rechtzeitig bereit stehen."

Der Bundesvorsitzende weiter: "Sie alle füllen den Wahlspruch der Bundeswehr mit Leben: Sie dienen Deutschland. Mehr noch: Sie dienen dem Frieden!"

Er hoffe zuversichtlich, so Wüstner, dass die Menschen in der Bundeswehr sich ihrerseits auf die Politik verlassen könnten, wenn es abseits der weltweiten Krisen wieder um Fragen von Ausrüstung, Attraktivität und Haushalt gehe.

Pressekontakt:

Jan Meyer
Telefon: 030/804703-30

Original-Content von: Deutscher BundeswehrVerband (DBwV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher BundeswehrVerband (DBwV)

Das könnte Sie auch interessieren: