EUROSTAT

Verzehr von Obst und Gemüse in der EU

Verzehr von Obst und Gemüse in der EU
Verzehr von Obst und Gemüse in der EU Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/121298 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/EUROSTAT"

Luxemburg (ots) - In der Europäischen Union (EU) nahm im Jahr 2014 etwas mehr als ein Drittel (34,4%) der Bevölkerung im Alter von mindestens 15 Jahren nicht täglich Obst und Gemüse zu sich, während weniger als 15% (14,1%) auf mindestens fünf Portionen pro Tag kamen.

Diese der Europäischen Gesundheitsbefragung entnommenen Informationen werden von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union anlässlich des Welternährungstags (16. Oktober) veröffentlicht.

Was den täglichen Verzehr von Obst und Gemüse betrifft, so gestaltet sich die Situation in den EU-Mitgliedstaaten sehr unterschiedlich: In Rumänien beträgt der Anteil der ab 15-Jährigen, die nicht täglich Obst und Gemüse verzehren, fast zwei Drittel (65,1%), in Belgien hingegen nur etwas mehr als 15% (16,5%). Auf der anderen Seite variiert der Anteil der Personen, die mindestens fünf Portionen pro Tag essen, von einem Drittel im Vereinigten Königreich (33,1%) bis zu weniger als 5% in Rumänien (3,5%) und Bulgarien (4,4%).

In Deutschland stehen Obst und Gemüse bei 45,2% der ab 15-Jährigen nicht täglich auf dem Speiseplan, während 44,9% täglich eine bis vier Portionen Obst und Gemüse verzehren und 9,9% fünf Portionen oder mehr. Dies ist die von der EU-weiten Kampagne "5 am Tag" empfohlene Verzehrmenge, die sich auf eine Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation stützt.

Der tägliche Verzehr von Obst und Gemüse ist bei Männern und Frauen unterschiedlich und scheint darüber hinaus auch vom Bildungsniveau beeinflusst zu werden. Je höher der Bildungsgrad, desto höher ist der Anteil der Bevölkerung, der sich nach der Empfehlung "5 am Tag" richtet.

Vollständige Pressemitteilung (PDF-Version) auf der Eurostat-Webseite abrufbar: http://ec.europa.eu/eurostat/news/news-releases.

*	*	*	*	*	*	*	*	*	 

Die im Presseportal veröffentlichten Pressemitteilungen stellen eine kleine Auswahl des umfangreichen Bestands an Informationen von Eurostat dar.

Das vollständige Informationsangebot von Eurostat ist auf der Eurostat-Webseite verfügbar (Pressemitteilungen, Jahresveröffentlichungskalender der Euro-Indikatoren: http://ec.europa.eu/eurostat/news/release-calendar, Online-Datenbank, themenspezifische Rubriken, Metadaten, Datenvisualiserungstools)

Folgen Sie uns auf Twitter: @EU_Eurostat

Pressekontakt:

EUROSTAT
Eurostat Media Support
Telefon: +352 4301 33408
eurostat-mediasupport@ec.europa.eu
Original-Content von: EUROSTAT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROSTAT

Das könnte Sie auch interessieren: