Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten

Quereinstieg in die Pflege mit neuer Basisqualifikation in Berlin

Quereinstieg in die Pflege mit neuer Basisqualifikation in Berlin

Der Berliner Pflegedienst Futura hat eine Basisqualifikation für die Assistenzpflege entwickelt, welche Neu- und Quereinsteigern einen schnellen und unkomplizierten Berufsstart als Assistenzkraft ermöglicht. Der Pflegebasiskurs startet ab 2018 in Berlin und wird in Zusammenarbeit mit der Initiative "Ziemlich Beste Assistenten" (http://www.ziemlich-beste-assistenten.de/) durch die Futura GmbH realisiert. Ziel dieser Basisqualifikation ist es, den TeilnehmerInnen ein umfangreiches Grundwissen zu vermitteln, das sie zur Berufsausübung in der Assistenzpflege befähigt. Interessenten können sich jetzt schon über die Inhalte der Basisqualifikation unter (http://www.futura-berlin.de/basisqualifikation-pflegebasiskurs.html) informieren und anmelden.

Ein Berufsfeld mit Zukunft

In Deutschland herrscht schon lange ein Pflegekräftemangel, wodurch Assistenzkräfte auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt sind. Mit der Basisqualifikation Pflege eröffnet Futura Neu- und Quereinsteigern eine Einstiegsmöglichkeit in ein Berufsfeld mit Zukunft. Dank dieser Qualifikation, welche finanziell förderfähig ist, kann sofort als Assistenzkraft durchgestartet werden. Es ist kein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nötig, um als Assistenzkraft zu arbeiten. Im Anschluss an die Basisqualifikation besteht auch die Möglichkeit direkt bei der Futura GmbH eingestellt zu werden.

Die Assistenzpflege im Überblick

Als Assistenzkraft arbeitet man in der Assistenzpflege. Diese wird auch "Persönliche Assistenz" genannt und ist eine ambulante Pflegeleistung für Menschen mit Handicaps. Anders als bei der verordneten Pflege - wie beispielsweise in Heimen - regeln Unterstützungsbedürftige ihre Hilfe von A bis Z selbstständig. Für die Assistenzkräfte bedeutet das, dass sie von den Assistenznehmern eingewiesen, eingearbeitet und koordiniert werden. Die Einsatzbereiche von Assistenzkräften sind vielfältig und abwechslungsreich. Sie begleiten und unterstützen Menschen mit Behinderungen bei der Arbeit, während der Freizeit oder auch im Haushalt.

Pflegebasiskurs - In kurzer Zeit zum neuen Beruf

Die Basisqualifikation Pflege umfasst 200 Stunden und findet in Berlin statt. Das zweigliedrige Ausbildungskonzept setzt sich aus einem theoretischen sowie einem praktischen Teil zusammen. In den Schulungsräumen der Futura GmbH wird das pflegerelevante Basiswissen vermittelt, welches sich stark an den Aufgaben der Praxis orientiert. Darüber hinaus erfahren TeilnehmerInnen mehr zu den Themen Haltung, Empowerment, Menschenbild und den rechtlichen Aspekten der Assistenzpflege. Die erlernte Theorie wird am Einsatzort vertieft und in der Praxis - unter Anleitung einer Pflegefachkraft - angewendet. Nach erfolgreichem Abschluss der Basisqualifikation verfügen die TeilnehmerInnen über die notwendige Fachkompetenz, um als Assistenzkraft in der Persönlichen Assistenz zu arbeiten.

Über Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten

Die Futura GmbH wurde im Jahr 2000 in Berlin-Spandau gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 100 MitarbeiterInnen, die sich um das Wohlergehen ihrer KlientInnen kümmern. Zu den Leistungen des Pflegedienstes zählen unter anderem das betreute Wohnen, die ambulante Pflege, die Persönliche Assistenz als auch die Heimbeatmung.

Original-Content von: Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Futura GmbH - pflegen, betreuen, beraten

Das könnte Sie auch interessieren: