BPD Immobilienentwicklung GmbH

BPD expandiert im Ruhrgebiet - 14. Standort in Deutschland eröffnet

Wir sind jetzt auf Twitter - Follow us

BPD expandiert im Ruhrgebiet

14. Standort in Deutschland eröffnet

Frankfurt, im September. Mit der Eröffnung eines Regionalbüros in Bochum expandiert die BPD Immobilienentwicklung GmbH in Deutschland weiter. Im Bundesland Nordrhein-Westfalen ist der europäische Projekt- und Gebietsentwickler bereits mit Niederlassungen in Köln und Düsseldorf vertreten. Das neue Büro in der Königsallee 200 in Bochum leitet Joachim Siepmann; er ist zuständig für die Region Ruhrgebiet. BPD erreicht mit dem neuen Büro eine höhere Flächenabdeckung in NRW und ist somit lokaler in dem Bundesland aufgestellt. "Mit unserem Regionalbüro knüpfen wir an frühere Projekte im Ruhrgebiet an wie Duisburg-Biegerhof, Bochum-Linden oder Dortmund-An den Teichen bei denen das bezahlbare Eigenheim im Vordergrund stand", sagt der Geschäftsführer von BPD Immobilienentwicklung Franz-Josef Lickteig. BPD-Niederlassungsleiterin Köln und Düsseldorf Tanja Kilger ergänzt, "dass sie an das Ruhrgebiet und sein Potential für die Immobilienentwicklung glaube. Wir werden unsere Präsenz kontinuierlich ausbauen und dabei einen besonderen Fokus auf bezahlbares Wohnen legen."

Aktuelle Projekte von BPD im Ruhrgebiet sind zum Beispiel die Fulerumer Straße in Essen-Haarzopf mit 48 Wohneinheiten, bei denen bereits erste Bewohner eingezogen sind, sowie in Essen-Rüttenscheid entwickelt das neue Regionalbüro die nebeneinanderliegenden Grundstücke in der Gummertstraße und der Herthastraße. Auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Gesamtareal plant BPD den Bau von Mehrfamilienhäusern mit rund 100 Eigentumswohnungen. Diese liegen südlich der Innenstadt in unmittelbarer Nachbarschaft der bekannten "Rü". Interessenten haben die Möglichkeit, sich unter http://www.bpd-de.de/essen vormerken zu lassen. Ein weiteres Projekt hat BPD in Mühlheim-Raadt in Entwicklung. Weitere Projekte sind in Planung.

BPD ist in den wirtschaftlich starken Regionen in Deutschland mit Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, München und Nürnberg sowie mit sechs Regionalbüros in Bochum, Hannover, Koblenz, Mannheim, Freiburg und Überlingen vertreten.

Weitere Informationen zum Regionalbüro Ruhrgebiet:
Joachim Siepmann, Leiter Regionalbüro Ruhrgebiet, j.siepmann@bpd-de.de  
Tanja Kilger, Niederlassungsleiterin Düsseldorf und Niederlassungsleiterin Köln,
t.kilger@bpd-de.de

Pressekontakt: 
BPD Immobilienentwicklung GmbH
Lyoner Straße 15
60528 Frankfurt am Main

Hans Weber, h.weber@bpd-de.de, +49 (0)160 98 91 98 41 
Katharina Zoll, k.zoll@bpd-de.de, +49 (0)69 50 95 79 2975

Über BPD
BPD ist ein europäischer Projekt- und Gebietsentwickler. Seine Aufgabe ist es,
lebenswerte Wohngebiete zu schaffen, nach dem Motto Gestaltung lebendiger Räume.
Gegründet wurde das Unternehmen 1946 in den Niederlanden und ist vielen noch
unter dem Namen Bouwfonds bekannt. BPD hat seitdem über 320.000 Wohnungen und
Häuser entwickelt und gebaut, in denen heute mehr als eine Million Menschen
leben. BPD verfügt über 30 Niederlassungen und Regionalbüros in Europa und ist
Marktführer in den Niederlanden. In 2016 verkaufte BPD in Deutschland über 1.600
Wohneinheiten und erzielte einen Umsatz von rund 500  Millionen Euro und gehört
zu den Top 3 der Projektentwickler in Deutschland. BPD ist ein Unternehmen der
Rabobank. Weitere Informationen sind unter: www.bpd-de.de oder www.bpdeurope.com
oder www.bpd.nl abrufbar. 

Original-Content von: BPD Immobilienentwicklung GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BPD Immobilienentwicklung GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: