LPV GmbH

Wettlauf zwischen stationärem Handel und Multi-Channel-Commerce
Neues Magazin BusinessHandel feiert den Mut zum Wandel

Wettlauf zwischen stationärem Handel und Multi-Channel-Commerce / Neues Magazin BusinessHandel feiert den Mut zum Wandel
Titel der Erstausgabe von BusinessHandel - Stellt sich mutig dem Strukturwandel im Handel: Jacques-Antoine Granjon von vente-privee.com Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/114380 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/LPV Media GmbH/Oliver Roller"

Berlin/Neuwied (ots) - Revolutioniert Amazon den deutschen Lebensmittelmarkt? Wie mutig sind deutsche Handelsunternehmer? Jacques-Antoine Granjon, der Gründer von vente-privee.com spricht in BusinessHandel aus, was nicht nur für viele junge Handelsmanager gilt, sondern auch für die Macher von BusinessHandel: Für alle Veränderungen braucht es vor allem Mut! Das neue Magazin aus dem Verlag LPV Media GmbH erscheint pünktlich am 17. November in einer verbreiteten Auflage von 56.000 Exemplaren und richtet sich an Unternehmer und Manager im gesamten Handel, die den Strukturwandel vom stationären hin zum Multi-Channel-Handel gestalten wollen. Dazu wird die Erstausgabe mit zusätzlich 16.000 Exemplaren in Kombination mit TM-Europe, dem Fachmagazin für die Textilbranche verbreitet. Ab 2015 ist BusinessHandel monatlich mit einer verbreiteten Auflage von 40.000 Exemplaren am Markt (IVW-Prüfung beantragt).

Wer eine Idee hat - und sei sie verrückt, am Küchentisch geboren oder aus dem festen Glauben an die Bedürfnisse des Marktes heraus gestartet- muss sie "mutig" verfolgen, das ist nicht nur das Credo von Jacques-Antoine Granjon, der das Konzept "Resterampe" in Europa sehr erfolgreich machte, sondern von Andrea Kurtz, Chefredakteurin von BusinessHandel. "Mut ist, sich dem zu stellen, was die Branche fordert", zitiert sie Fred Niemann, Gründer des nordischen Modelabels Scandic way of life. Das Magazin stellt sich couragiert dem Wettlauf zwischen stationärem Handel und Multi-Channel und versteht sich als die Plattform für das moderne Handelsmanagement: BusinessHandel will der Coach für das "härteste Rennen aller Zeiten" sein.

Entsprechend ist der Themen-Mix der ersten Ausgabe konzipiert: "Der Strukturwandel in der klassischen Handelslandschaft verlangt den Entscheidern deutlich mehr ab: Gefragt sind mehr denn je neue Vertriebskonzepte, zeitgemäße Verkaufsstrategien, zukunftsweisende Technologien, die Rekrutierung und Qualifizierung von Mitarbeitern sowie die persönliche Weiterbildung in Fach- und Managementthemen", erläutert Andrea Kurtz. "BusinessHandel wird die Chefetagen dementsprechend mit relevanten, sorgfältig recherchierten, nutzwertorientierten und prägnant präsentierten Brancheninformationen versorgen." Die Themen reichen - branchenübergreifend - von Change-Management und Personalentwicklung, Market/Customer Insights und Cross-Channel-Commerce über Prozess-Management und Technologien, Store-Konzepten, Sortimenten und Kommunikation bis hin zum praktischen Verkauf auf allen Kanälen. "Wir richten uns an eine Zielgruppe, die Innovationen gegenüber sehr aufgeschlossen ist, ihre kaufmännischen Ideen konsequent umsetzen will und immer auf der Suche nach dem technologischen und digitalen Rüstzeug dafür ist", beschreibt es LPV-Geschäftsführer Eckhard Lenz.

Weitere Themen in Ausgabe 1 von BusinessHandel: "Wird Amazon den deutschen Lebensmittelhandel rocken?" Mit den geringen Umsätzen im Online Lebensmittelmarkt werde es bald vorbei sein, glauben Experten. Gestandene Lebensmittler dagegen warten ab. Oder "Selbstversuch: Mit Wearables gesünder Geschäfte machen".

BusinessHandel versteht sich als "Coach für den Strukturwandel" auf allen Ebenen. Der Positionierung entsprechend richtet sich das Medienangebot über den stationären Handel hinaus an alle Multi-Channel-orientierten oder auch nur online vertretenen Unternehmer.

Flankiert wird der Start mit dem täglichen Online-Kommentar der Chefredaktion "biz.notes", dem wöchentlichen Newsletter "biz.news",der das Heft flankierenden App "Handelscoach" mit interaktiven Befragungen und Selbsttests und dem "biz.E-Paper" - der aktuellen Ausgabe von BusinessHandel im Original-Layout als digitale Version auf dem Tablet oder im Browser. Expertenwissen und die wichtigsten Fakten auf einen Blick liefert darüber hinaus das "Factbook Einzelhandel 2016". Zudem ist der "handels-Biz-award" geplant, bei dem Handelsunternehmer ausgezeichnet werden, die beim Rennen zwischen Stationärem- und Online-Handel" die Nase vorn haben. Der LPV Media GmbH in Neuwied, gehört zur European Professional Publishing Group (EPPG). Unter dem Dach des Verlages mit Standorten in Neuwied, Berlin, Landsberg, Wien und Warschau erscheinen renommierten Handels- und Gastronomie-Fachtitel wie Lebensmittel Praxis, Regal, Wiadomosci Handlowe, Convenience Shop oder Küche. Die Titelpalette wird flankiert von verschiedenen Sonderprodukten, Services, Veranstaltungen und renommierten Branchen-Events wie dem Branchentreff "Menschen & Märkte - SuperMarkt des Jahres". Die seit 66 Jahren vom LPV verlegte LEBENSMITTEL PRAXIS zählt als Flagschiff des Verlages zu den 30 führenden deutschen Fachzeitschriften.

Pressekontakt:

LPV Media GmbH
Eckhard Lenz - Geschäftsführer
Am Hammergraben 14
56567 Neuwied
Tel.: 02631/879-135
E-Mail: e.lenz@lpv-verlag.de
Internet: www.business-handel.com
Original-Content von: LPV GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: