Deutscher Verband Flüssiggas e. V.

Europaweit günstig wie nie: Mit Autogas in den Osterurlaub

Europaweit günstig wie nie: Mit Autogas in den Osterurlaub
Durchschnittliche Kraftstoff-Preise in Euro und pro Liter (Stand: März 2016); Quelle: DVFG. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112641 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutscher Verband Flüssiggas e. V."

Berlin (ots) - Autofahrer, die zur Osterzeit in den Urlaub fahren, können sich über niedrige Kraftstoffpreise freuen. Kraftstoffe wie Benzin und Diesel erreichen in vielen Ländern historische Tiefststände. Noch mehr sparen diejenigen, die mit Autogas unterwegs sind. Vielerorts kostet der Alternativkraftstoff im Vergleich zu herkömmlichen Kraftstoffen weniger als die Hälfte. Das ergab eine aktuelle Auswertung der durchschnittlichen Preise für Benzin, Diesel und den Alternativkraftstoff Autogas (Liquefied Petroleum Gas, LPG) in Deutschland und im europäischen Ausland.

Der Liter Autogas kostet in Deutschland durchschnittlich etwa 54 Cent. In Österreich müssen Autogas-Fahrer mit durchschnittlich 66 Cent für den Liter rechnen. In Italien oder Spanien sollten Verbraucher etwa 57 Cent für den Liter Autogas veranschlagen. Besonders günstig ist der Kraftstoff mit 38 Cent pro Liter in Polen oder in den Baltischen Staaten mit durchschnittlichen Preisen zwischen 44 und 52 Cent für den Liter Autogas.

Anders als bei vielen anderen Alternativkraftstoffen ist die Infrastruktur für Autogas flächendeckend ausgebaut: Mit 40.000 Autogas-Tankstellen in Europa - davon etwa 7.000 in Deutschland - müssen Fahrer eines Autogas-Fahrzeuges auch unterwegs keinerlei Einschränkungen hinnehmen.

In Deutschland werden aktuell knapp 480.000 Kraftfahrzeuge mit Autogas betrieben. Der Alternativkraftstoff verbrennt CO2-reduziert und weist im Vergleich zu herkömmlichen Kraftstoffen deutlich niedrigere Emissionswerte bei Feinstaub und Stickstoffoxid auf.

Energieträger Flüssiggas: Flüssiggas (LPG) besteht aus Propan, Butan und deren Gemischen und wird unter geringem Druck flüssig. Der Energieträger verbrennt CO2-reduziert sowie schadstoffarm. Flüssiggas wird als Kraftstoff, für Heiz- und Kühlzwecke, im Freizeitbereich und in der Industrie eingesetzt.

Pressekontakt:

Ursula Megies
Tel.: 030 / 29 36 71 - 19
E-Mail: presse@dvfg.de
Deutscher Verband Flüssiggas e. V.
Original-Content von: Deutscher Verband Flüssiggas e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Verband Flüssiggas e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: